Instanz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Instanz (Informatik))
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Instanz („abgeschlossene Einheit“, von lateinisch instantia) steht für:

  • Instanz (Recht), ein Verfahrensabschnitt vor einem bestimmten Gericht
  • ein Exemplar aus einer Menge gleichartiger Dinge
  • Instanz (Computerspiel), in Online-Rollenspielen temporäre Kopien von „Dungeons“ für einzelne Spielergruppen
  • eine zuständige Stelle bei Gerichten oder Behörden, siehe Zuständigkeit
  • ein Element der Aufbauorganisation in der Organisationslehre, siehe Leitungsstelle
  • in der Informatik allgemein für die konkrete Realisierung oder ein Exemplar eines Modells oder einer Ausführungsanweisung
    • Objektinstanz: Ein Exemplar eines bestimmten Datentyps in der objektorientierten Programmierung
    • Probleminstanz: Eine konkrete Eingabe, für die eine bestimmte Frage zu beantworten ist
    • Programminstanz: Ein laufender Prozess eines Computerprogramms
    • Tabelleninstanz (oder Datenbankinstanz), ein Konzept im Datenbankdesign
    • Instanzen als Objekte in der Ontologie

Siehe auch:

Wiktionary: Instanz – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen