Institut für Demokratie und Zusammenarbeit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Rechtsform
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Das Institut für Demokratie und Zusammenarbeit (russisch Институт демократии и сотрудничества, engl. Institute for Democracy and Cooperation) ist eine Denkfabrik mit Sitz in Moskau und Filialen in Paris und New York. Es wurde im Januar 2008 unter anderem vom späteren russischen Anwalt von Edward Snowden, Anatoli Grigorjewitsch Kutscherena, gegründet und geleitet, mit dem vorgeblichen Anspruch, die Lage der Menschenrechte in den Vereinigten Staaten und anderen westlichen Staaten zu beobachten.[1] Leiter des Instituts ist seit 2015 das Mitglied der Gesellschaftlichen Kammer Russlands und ehemaliger Leiter der New Yorker Dependence (seit 2008) Andranik Migranyan.[2][3]

Struktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leiterin der Pariser Filiale ist die ehemalige Duma-Abgeordnete Natalija Narotschnizkaja, Studiendirektor der Pariser Niederlassung ist John Laughland.[4]

Finanzierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Institut wird nach eigenen Angaben überwiegend durch Spenden aus Russland finanziert und gilt als regierungsnah[5], erhält aber laut Migranyan keine Gelder vom Kreml[6].

Aktivitäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Institut für Demokratie und Zusammenarbeit veranstaltet regelmäßig Konferenzen, die auf ihrer Website unter anderem mit Fotos dokumentiert werden.[7] Es ist ständiger Veranstaltungs-Partner der vom verschwörungsideologisch, rechtsextremen Querfront-Magazin Compact organisierten „Souveränitätskonferenzen“,[8][9][10] auf denen entsprechend Natalija Narotschnizkaja und John Laughland regelmäßige Referenten sind.[11][12] Bei der ersten Souveränitätskonferenz am 24. November 2012 im Henry-Ford-Bau der Berliner Freien Universität wurde der angekündigte Vortrag John Laughlands aufgrund des großen Zeitverzugs abgesetzt und durch die darauf folgende separate Compact-Veranstaltung mit ihm nachgeholt. Während mit den Aufzeichnungen der „Souveränitätskonferenzen“ Geld verdient wird, werden die separaten Veranstaltungen, wie die mit John Laughland[13][14][15] kostenlos im Internet, allen voran Youtube, veröffentlicht. Auch abseits der Konferenzen werden gemeinsame Veranstaltungen abgehalten.[16]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Russische PR-Offensive: Kreml-Treue kämpfen für die Menschenrechte - im Ausland Der Spiegel 5. Februar 2008 von Benjamin Bidder
  2. Archivlink (Memento des Originals vom 19. März 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.indemco.org
  3. Umstrittene Worte, Stefan Scholl, Südwest Presse 5. April 2014
  4. http://www.idc-europe.org/en/The-Institute-of-Democracy-and-Cooperation
  5. Nikolaus von Twickel: Russia Today courts viewers with controversy, Russia Beyond the Headlines am 23. März 2010; Annette Langer: „Compact“–Konferenz: Krude Thesen bei Homophoben-Veranstaltung. Spiegel online, 23. November 2013, Zugriff am 2. Januar 2017; Thomas Korn und Andreas Umland: Russland: Jürgen Elsässer, Kremlpropagandist. zeit.de vom 19. Juli 2014, Zugriff am 2. Januar 2017.
  6. http://www.rferl.org/a/In_The_Heart_Of_New_York_Russias_Soft_Power_Arm_Gaining_Momentum/1493429.html
  7. http://www.idc-europe.org/en/photos.html
  8. Berlin conference on peace with Russia, 22. November 2014
  9. Conference on the future of the family, Leipzig, 23 November 2013
  10. IDC conference on Sovereignty, with Compact Magazine, Berlin, 24 November 2012
  11. Jürgen Elsässer, Kremlpropagandist Die Zeit 19. Juli 2014 von Thomas Korn und Andreas Umland
  12. Compact: Mit Sarrazin gegen die Ehe für alle Publikative.org 24. November 2013
  13. https://www.compact-online.de/17-01-berlin-nato-und-eu-als-bedrohung-der-nationalen-souveraenitaet/
  14. https://juergenelsaesser.wordpress.com/2013/01/12/compact-debatte-in-russland-%D0%B4%D0%B0-%D0%B7%D0%B4%D1%80%D0%B0%D0%B2%D1%81%D1%82%D0%B2%D1%83%D0%B5%D1%82-%D0%B0%D1%81%D0%B0%D0%B4/
  15. https://www.compact-online.de/john-laughland/
  16. https://www.compact-online.de/compact-tv-interview-mit-john-laughland-europas-ideologie-fuehrt-in-den-kalten-krieg-plus-link-tank-zu-compact-live-vom-23-04-berlin/