Institute for Social Banking

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Institute for Social Banking (ISB) bietet Bildung zum Thema sozial orientiertes Bank- und Finanzwesen an. Es wurde 2006 von zwölf ethisch orientierten Banken und Finanzdienstleistern gegründet.

Aufgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hauptprojekte sind ein berufsbegleitender Certificate Course und eine internationale Summer School, beide mit dem Themenschwerpunkt Social Banking und Social Finance. Das Institute for Social Banking bietet darüber hinaus Seminare speziell für Mitarbeiter der Mitgliedsinstitutionen, aber auch für Banker aus "klassischen Banken", Studenten und die interessierte Öffentlichkeit an.

Gründungsinstitute und Mitgliederorganisationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]