Interactive Advertising Bureau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Interactive Advertising Bureau (IAB) ist ein internationaler Wirtschaftsverband der Onlinewerbebranche. Die Organisation vertritt nach eigenen Angaben die Interessen von Unternehmen der digitalen Werbe- und Medienindustrie, sorge für Vereinheitlichungen und Standardisierungen und diene damit der Verbesserung der Nutzung digitaler Werbekanäle für Werbekunden. Zum Beispiel gibt sie das Transparency and Consent Framework für Consent Management Platforms heraus.

Die Organisation mit Sitz in New York City wurde 1996 gegründet.[1] Stand 2017 sind nach eigenen Angaben 42 internationale Sub-Organisationen unter dem Dach der IAB organisiert. In Deutschland ist der Online Vermarkter Kreis (OVK)[2] im Bundesverband Digitale Wirtschaft die Vertretung im IAB Europe.

Der Werbeverband entwickelt und betreibt den technischen Standard "Transparency and Consent Framework" (TCF) zum Einsammeln von Einwilligungen zur Datenschutz-Grundverordnung durch Werbefirme im Internet. Anfang Februar 2022 wurde dieses Vorgehen von der belgischen Datenschutzbehörde Autorité de protection des données (APD) für rechtswidrig erklärt, und das europäische IAB wurde verpflichtet, die mit Hilfe von Einwilligungsbannern und Cookies gesammelten personenbezogenen Daten zu löschen und eine Strafe von einer Viertel Million Euro zu zahlen.[3] Der Werbeverband widersprach umgehend der Darstellung der Datenschutzbehörde.[4]

Weiterführende Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Our Story. In: Interactive Advertising Bureau. Abgerufen am 6. Juni 2017 (englisch).
  2. IAB Europe. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Bundesverband Digitale Wirtschaft. Archiviert vom Original am 16. März 2017; abgerufen am 3. Mai 2017.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ovk.de
  3. Ingo Dachwitz: Datenschutzgrundverordnung - Wichtiger Baustein für Cookie-Banner ist illegal. 2. Februar 2022, abgerufen am 3. Februar 2022 (deutsch).
  4. APD Ruling Clears Way For Work on Developing TCF into a Formal GDPR Code of Conduct: IAB Europe Statement on the APD Decision Announced Today – IAB Europe. Abgerufen am 3. Februar 2022 (britisches Englisch).