Internationaler Tag der Mathematik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Poster zum 1. Internationalen Tag der Mathematik

Mit dem Internationalen Tag der Mathematik (englisch International Day of Mathematics)[1] soll seit 2020 jährlich am 14. März weltweit zu Ehren der Mathematik gefeiert werden. Das beschloss die UNESCO mit Sitz in Paris bereits Ende 2019.[2][3]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Aktionstag wurde von der UNESCO initiiert. Um auf die Bedeutung und zentrale Rolle der Mathematik hinzuweisen, rief die Internationale Mathematische Union (IMU) gemeinsam mit der UNESCO den 14. März zum Internationalen Tag der Mathematik aus. Der Ausrufung des 14. März eines jeden Jahres als Internationalen Tag der Mathematik hat die 40. Generalkonferenz der UNESCO am 25. November 2019 zugestimmt.[1][4]

In vielen Ländern der Welt ist der 14. März bereits als Pi-Tag (Pi Day) bekannt und wird gefeiert. Er ist nach der Kreiszahl benannt, dem Verhältnis des Umfangs eines Kreises zu seinem Durchmesser, das näherungsweise 3,14 ergibt. Das Datum ist kein Zufall und in Fachkreisen bekannt: In Anspielung auf die amerikanische Datumsschreibweise 3/14, die an den gerundeten Wert der Zahl Pi (3,14159…) erinnert.[5] Während sich der Pi-Tag auf die Themen rund um Pi beschränkt, steht beim Internationalen Tag der Mathematik – trotz mancher Parallelen – die Mathematik in ihrer gesamten Vielfalt und Allgegenwärtigkeit im Fokus.

Der Internationale Tag der Mathematik wird durch eine dazugehörige Website kommuniziert und unterstützt, die von der gemeinnützigen Organisation IMAGINARY, die sich auf die Kommunikation moderner Mathematik spezialisiert hat, entwickelt wurde. Das Thema für den 2. Internationalen Tag der Mathematik 2021 lautet: Mathematics for a Better World.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b International Day of Mathematics. UNESCO, 4. März 2020, abgerufen am 15. März 2020 (englisch).
  2. Internationale Tage, Jahre und Dekaden der Vereinten Nationen. Deutsche UNESCO-Kommission, abgerufen am 15. März 2020.
  3. Tilman Wittenhorst: Am Pi-Tag: Mathematik feiert erstmals internationalen Jahrestag. In: heise online. 14. März 2020, abgerufen am 14. März 2020.
  4. Records of the General Conference, 40th session, Paris, 12 November – 27 November 2019, Volume 1: Resolutions. UNESCO, 14. Februar 2020, abgerufen am 16. März 2020 (englisch).
  5. Frank Oppermann: Mathematik ist überall – UNESCO ruft den 14. März zum Internationalen Tag der Mathematik aus. In: Bildungsserver Berlin-Brandenburg. Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg, 13. März 2020, abgerufen am 14. März 2020.