Internationaux de Strasbourg 2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Internationaux de Strasbourg 2007
Datum 21.5.2007 – 26.5.2007
Auflage 21
Navigation 2006 ◄ 2007 ► 2008
WTA Tour
Austragungsort Straßburg
FrankreichFrankreich Frankreich
Turniernummer 406
Kategorie WTA Tier III
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 30E/23Q/15D
Preisgeld 175.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) TschechienTschechien Nicole Vaidišová
Vorjahressieger (Doppel) SudafrikaSüdafrika Liezel Huber
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Sieger (Einzel) SpanienSpanien Anabel Medina Garrigues
Sieger (Doppel) China VolksrepublikVolksrepublik China Yan Zi
China VolksrepublikVolksrepublik China Zheng Jie
Turnier-Supervisor Jimmy Moore
Spielervertreter China VolksrepublikVolksrepublik China Sun Tiantian
Stand: 1. Mai 2013

Die Internationaux de Strasbourg 2007 waren ein Tennis-Sandplatzturnier für Frauen in Straßburg. Es war als Turnier der Tier-III-Kategorie Teil der WTA Tour 2007. Das Turnier fand vom 21. bis 26. Mai 2007 statt.

Im Einzel gewann Anabel Medina Garrigues gegen Amélie Mauresmo mit 6:4, 4:6 und 6:4. Im Doppel gewann die Paarung Yan Zi / Zheng Jie mit 6:3 und 6:4 gegen Alicia Molik / Sun Tiantian.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. FrankreichFrankreich Amélie Mauresmo Finale
02. SerbienSerbien Jelena Janković Halbfinale
03. SlowakeiSlowakei Daniela Hantuchová Rückzug
04. China VolksrepublikVolksrepublik China Li Na Viertelfinale

05. FrankreichFrankreich Marion Bartoli Halbfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
06. SpanienSpanien Anabel Medina Garrigues Sieg

07. DeutschlandDeutschland Martina Müller Rückzug

08. JapanJapan Akiko Morigami 1. Runde

09. FrankreichFrankreich Emilie Loit Viertelfinale

10. AustralienAustralien Nicole Pratt 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  FrankreichFrankreich A. Mauresmo 6 6  
   UsbekistanUsbekistan V. Lepchenko 3 6 6        UsbekistanUsbekistan V. Lepchenko 4 1    
   RusslandRussland W. Bardina 6 3 4     1  FrankreichFrankreich A. Mauresmo 7 6  
   TschechienTschechien E. Birnerová 0 2         9  FrankreichFrankreich E. Loit 63 4    
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Osterloh 6 6       Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Osterloh 1 0  
WC  China VolksrepublikVolksrepublik China T. Sun 5 3       9  FrankreichFrankreich E. Loit 6 6    
9  FrankreichFrankreich E. Loit 7 6       1  FrankreichFrankreich A. Mauresmo 6 61 6
5  FrankreichFrankreich M. Bartoli 6 6         5  FrankreichFrankreich M. Bartoli 3 7 3  
LL  AustralienAustralien N. Kriz 1 0       5  FrankreichFrankreich M. Bartoli 6 6  
LL  FrankreichFrankreich E. Bacquet 0 1          DeutschlandDeutschland T. Malek 3 3    
   DeutschlandDeutschland T. Malek 6 6       5  FrankreichFrankreich M. Bartoli 6 4 6
Q  China VolksrepublikVolksrepublik China Z. Yan 4 1            RusslandRussland J. Wesnina 1 6 3  
   RusslandRussland J. Wesnina 6 6          RusslandRussland J. Wesnina 6 6  
   BelgienBelgien C. Maes 7 6          BelgienBelgien C. Maes 1 4    
8  JapanJapan A. Morigami 5 4       1  FrankreichFrankreich A. Mauresmo 4 6 4
6  SpanienSpanien A. Medina Garrigues 6 6         6  SpanienSpanien A. Medina Garrigues 6 4 6
WC  UkraineUkraine J. Fedak 4 3       6  SpanienSpanien A. Medina Garrigues 6 6  
   AustralienAustralien A. Molik 7 2 7        AustralienAustralien A. Molik 2 4    
LL  NeuseelandNeuseeland L. Baker 63 6 65     6  SpanienSpanien A. Medina Garrigues 2 6 7
   RusslandRussland W. Duschewina 6 6         4  China VolksrepublikVolksrepublik China N. Li 6 3 5  
WC  ItalienItalien K. Knapp 4 4          RusslandRussland W. Duschewina 2 3  
   SlowenienSlowenien M. Zec Peškirič 3 3       4  China VolksrepublikVolksrepublik China N. Li 6 6    
4  China VolksrepublikVolksrepublik China N. Li 6 6       6  SpanienSpanien A. Medina Garrigues w. o.  
10  AustralienAustralien N. Pratt 4 63         2  SerbienSerbien J. Janković        
   ItalienItalien M.-E. Camerin 6 7          ItalienItalien M.-E. Camerin 6 6  
Q  KanadaKanada S. Dubois 1 6 4        JapanJapan A. Nakamura 3 2    
   JapanJapan A. Nakamura 6 3 6        ItalienItalien M.-E. Camerin 3 4  
   ThailandThailand T. Tanasugarn 6 6         2  SerbienSerbien J. Janković 6 6    
Q  China VolksrepublikVolksrepublik China S.-N. Sun 4 2          ThailandThailand T. Tanasugarn 3 5  
  2  SerbienSerbien J. Janković 6 7    
 

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. China VolksrepublikVolksrepublik China Yan Zi
China VolksrepublikVolksrepublik China Zheng Jie
Sieg
02. AustralienAustralien Nicole Pratt
AustralienAustralien Bryanne Stewart
1. Runde
03. UkraineUkraine Juliana Fedak
TschechienTschechien Vladimíra Uhlířová
Viertelfinale
04. AustralienAustralien Alicia Molik
China VolksrepublikVolksrepublik China Sun Tiantian
Finale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
 
  1  China VolksrepublikVolksrepublik China Z. Yan
 China VolksrepublikVolksrepublik China J. Zheng
6 6    
   JapanJapan A. Nakamura
 ThailandThailand T. Tanasugarn
6 6          JapanJapan A. Nakamura
 ThailandThailand T. Tanasugarn
0 2    
   SudafrikaSüdafrika L. Marshall
 DeutschlandDeutschland J. Tiszolczy
1 1         1  China VolksrepublikVolksrepublik China Z. Yan
 China VolksrepublikVolksrepublik China J. Zheng
6 6    
3  UkraineUkraine J. Fedak
 TschechienTschechien V. Uhlířová
6 6            RusslandRussland W. Bardina
 RusslandRussland W. Duschewina
3 1    
   FrankreichFrankreich E. Bacquet
 PolenPolen N. Kolat
0 3       3  UkraineUkraine J. Fedak
 TschechienTschechien V. Uhlířová
5 3  
   RusslandRussland W. Bardina
 RusslandRussland W. Duschewina
2 6 [10]        RusslandRussland W. Bardina
 RusslandRussland W. Duschewina
7 6    
   NeuseelandNeuseeland L. Baker
 AustralienAustralien N. Kriz
6 4 [6]       1  China VolksrepublikVolksrepublik China Z. Yan
 China VolksrepublikVolksrepublik China J. Zheng
6 6  
   LettlandLettland L. Dekmeijere
 UsbekistanUsbekistan V. Lepchenko
1 1         4  AustralienAustralien A. Molik
 China VolksrepublikVolksrepublik China T. Sun
3 4  
   PolenPolen K. Jans
 PolenPolen A. Rosolska
6 6          PolenPolen K. Jans
 PolenPolen A. Rosolska
0 3    
   DeutschlandDeutschland T. Malek
 DeutschlandDeutschland C. Schneider
5 2       4  AustralienAustralien A. Molik
 China VolksrepublikVolksrepublik China T. Sun
6 6    
4  AustralienAustralien A. Molik
 China VolksrepublikVolksrepublik China T. Sun
7 6         4  AustralienAustralien A. Molik
 China VolksrepublikVolksrepublik China T. Sun
6 7  
   FrankreichFrankreich A.-L. Heitz
 DeutschlandDeutschland S. Weidemann
1 4            China VolksrepublikVolksrepublik China C.-M. Ji
 China VolksrepublikVolksrepublik China S.-N. Sun
0 62    
   China VolksrepublikVolksrepublik China C.-M. Ji
 China VolksrepublikVolksrepublik China S.-N. Sun
6 6          China VolksrepublikVolksrepublik China C.-M. Ji
 China VolksrepublikVolksrepublik China S.-N. Sun
7 6  
   TschechienTschechien E. Birnerová
 RumänienRumänien A. Ehritt-Vanc
6 7          TschechienTschechien E. Birnerová
 RumänienRumänien A. Ehritt-Vanc
5 3    
2  AustralienAustralien N. Pratt
 AustralienAustralien B. Stewart
1 5    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]