Internationaux de Strasbourg 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Internationaux de Strasbourg 2010
Datum 15.5.2010 – 22.5.2010
Auflage 24
Navigation 2009 ◄ 2010 ► 2011
WTA Tour
Austragungsort Straßburg
FrankreichFrankreich Frankreich
Turniernummer 406
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/30Q/16D
Preisgeld 220.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) FrankreichFrankreich Aravane Rezaï
Vorjahressieger (Doppel) FrankreichFrankreich Nathalie Dechy
ItalienItalien Mara Santangelo
Sieger (Einzel) RusslandRussland Marija Scharapowa
Sieger (Doppel) FrankreichFrankreich Alizé Cornet
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vania King
Turnier-Supervisor Tony Cho
Letzte direkte Annahme OsterreichÖsterreich Yvonne Meusburger (95)
Spielervertreter FrankreichFrankreich Virginie Razzano
RusslandRussland Jelena Wesnina
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Elena Baltacha
FrankreichFrankreich Alizé Cornet
Stand: 2. Mai 2013

Das Internationaux de Strasbourg 2010 war ein Tennis-Sandplatzturnier für Frauen in Straßburg. Es war als Turnier der International-Kategorie Teil der WTA Tour 2010. Das Turnier fand vom 15. bis zum 22. Mai 2010 statt.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. RusslandRussland Marija Scharapowa Sieg
02. RusslandRussland Jelena Wesnina 1. Runde
03. FrankreichFrankreich Virginie Razzano Achtelfinale
04. China VolksrepublikVolksrepublik China Shuai Peng Rückzug
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. SpanienSpanien Anabel Medina Garrigues Halbfinale

06. OsterreichÖsterreich Sybille Bammer Achtelfinale

07. LettlandLettland Anastasija Sevastova Viertelfinale

08. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Elena Baltacha Achtelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  RusslandRussland M. Scharapowa 6 3 6  
   RusslandRussland R. Kulikowa 3 6 1     1  RusslandRussland M. Scharapowa 6 6    
Q  BulgarienBulgarien D. Evtimova 6 7     Q  BulgarienBulgarien D. Evtimova 3 0    
   DeutschlandDeutschland T. Malek 4 5         1  RusslandRussland M. Scharapowa 7 6    
Q  ItalienItalien M. E. Camerin 7 5 1          DeutschlandDeutschland J. Görges 62 1    
   DeutschlandDeutschland J. Görges 5 7 6        DeutschlandDeutschland J. Görges 6 7  
WC  FrankreichFrankreich P. Parmentier 6 4 5   6  OsterreichÖsterreich S. Bammer 1 66    
6  OsterreichÖsterreich S. Bammer 2 6 7       1  RusslandRussland M. Scharapowa 4 6 6  
3  FrankreichFrankreich V. Razzano 6 3 6       5  SpanienSpanien A. Medina Garrigues 6 2 2  
   Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh K.-c. Chang 3 6 4     3  FrankreichFrankreich V. Razzano 6 3 2  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Craybas 2 1        SchwedenSchweden S. Arvidsson 3 6 6  
   SchwedenSchweden S. Arvidsson 6 6            SchwedenSchweden S. Arvidsson 2 5  
   FrankreichFrankreich J. Coin 5 2         5  SpanienSpanien A. Medina Garrigues 6 7    
   TschechienTschechien L. Hradecká 7 6          TschechienTschechien L. Hradecká 4 0 r
   TschechienTschechien S. Záhlavová 1 0     5  SpanienSpanien A. Medina Garrigues 6 3    
5  SpanienSpanien A. Medina Garrigues 6 6         1  RusslandRussland M. Scharapowa 7 6  
7  LettlandLettland A. Sevastova 6 6            DeutschlandDeutschland K. Barrois 5 1  
Q  KolumbienKolumbien M. Duque Mariño 1 1       7  LettlandLettland A. Sevastova 6 6    
WC  FrankreichFrankreich K. Mladenovic 6 1 7   WC  FrankreichFrankreich K. Mladenovic 1 2    
   SchweizSchweiz S. Vögele 3 6 65       7  LettlandLettland A. Sevastova 1 5    
   RusslandRussland A. Kudrjawzewa 4 3            DeutschlandDeutschland K. Barrois 6 7    
   OsterreichÖsterreich Y. Meusburger 6 6          OsterreichÖsterreich Y. Meusburger 5 3  
   DeutschlandDeutschland K. Barrois 6 3 7      DeutschlandDeutschland K. Barrois 7 6    
LL  FrankreichFrankreich S. Foretz 2 6 68          DeutschlandDeutschland K. Barrois 2 6 7
8  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Baltacha 6 7            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King 6 2 66  
Q  RumänienRumänien S. Cîrstea 3 5       8  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Baltacha 2 r    
   JapanJapan A. Morita 6 3 5      AustralienAustralien A. Rodionowa 1      
   AustralienAustralien A. Rodionowa 2 6 7          AustralienAustralien A. Rodionowa 4 5  
   FrankreichFrankreich A. Cornet 6 6            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King 6 7    
   Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Y.-j. Chan 3 3          FrankreichFrankreich A. Cornet 3 2  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King 6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King 6 6    
2  RusslandRussland J. Wesnina 4 1    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chuang Chia-jung
TschechienTschechien Lucie Hradecká
Viertelfinale
02. RusslandRussland Alla Kudrjawzewa
AustralienAustralien Anastassija Rodionowa
Finale
03. FrankreichFrankreich Julie Coin
KanadaKanada Marie-Eve Pelletier
Viertelfinale
04. DeutschlandDeutschland Kristina Barrois
DeutschlandDeutschland Jasmin Wöhr
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh C.-j. Chuang
 TschechienTschechien L. Hradecká
6 6    
WC  FrankreichFrankreich E. Bacquet
 FrankreichFrankreich M. Georges
1 3       1  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh C.-j. Chuang
 TschechienTschechien L. Hradecká
       
   ItalienItalien M.-E. Camerin
 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh C. Kai-Chen
5 2        FrankreichFrankreich A. Cornet
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King
w. o.    
   FrankreichFrankreich A. Cornet
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King
7 6            FrankreichFrankreich A. Cornet
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King
6 6    
3  FrankreichFrankreich J. Coin
 KanadaKanada M.-E. Pelletier
6 7            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Craybas
 DeutschlandDeutschland J. Görges
1 2    
   BrasilienBrasilien M. F. Alves
 ArgentinienArgentinien J. Cravero
4 61       3  FrankreichFrankreich J. Coin
 KanadaKanada M.-E. Pelletier
64 4  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Craybas
 DeutschlandDeutschland J. Görges
6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Craybas
 DeutschlandDeutschland J. Görges
7 6    
   PolenPolen M. Kiszczynska
 SlowakeiSlowakei L. Tvaroskova
2 2            FrankreichFrankreich A. Cornet
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King
3 6 [10]
   OsterreichÖsterreich S. Klemenschits
 DeutschlandDeutschland T. Malek
2 4         2  RusslandRussland A. Kudrjawzewa
 AustralienAustralien A. Rodionowa
6 4 [7]
   FrankreichFrankreich C. Feuerstein
 FrankreichFrankreich S. Foretz
6 6          FrankreichFrankreich C. Feuerstein
 FrankreichFrankreich S. Foretz
3 2    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Robson
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Smith
3 2     4  DeutschlandDeutschland K. Barrois
 DeutschlandDeutschland J. Wöhr
6 6    
4  DeutschlandDeutschland K. Barrois
 DeutschlandDeutschland J. Wöhr
6 6         4  DeutschlandDeutschland K. Barrois
 DeutschlandDeutschland J. Wöhr
1 6 [6]
   FrankreichFrankreich A. Védy
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Washington
5 3         2  RusslandRussland A. Kudrjawzewa
 AustralienAustralien A. Rodionowa
6 3 [10]  
WC  FrankreichFrankreich K. Mladenovic
 TunesienTunesien S. Sfar
7 6       WC  FrankreichFrankreich K. Mladenovic
 TunesienTunesien S. Sfar
2 4  
   KroatienKroatien D. Jurak
 FrankreichFrankreich S. Lefèvre
3 1     2  RusslandRussland A. Kudrjawzewa
 AustralienAustralien A. Rodionowa
6 6    
2  RusslandRussland A. Kudrjawzewa
 AustralienAustralien A. Rodionowa
6 6    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]