Internazionali Città di Brescia 2016

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Internazionali Città di Brescia 2016
Datum 14.11.2016 – 20.11.2016
Auflage 3
Navigation 2015 ◄ 2016 ► 2017
ATP Challenger Tour
Austragungsort Brescia
ItalienItalien Italien
Turniernummer 7121
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Teppich
Auslosung 32E/29Q/16D
Preisgeld 42.500 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) NiederlandeNiederlande Igor Sijsling
Vorjahressieger (Doppel) SerbienSerbien Ilija Bozoljac
SlowakeiSlowakei Igor Zelenay
Sieger (Einzel) ItalienItalien Luca Vanni
Sieger (Doppel) RusslandRussland Michail Jelgin
RusslandRussland Alexander Kudrjawzew
Turnierdirektor Mauro Ricevuti
Turnier-Supervisor Roberto Ranieri
Letzte direkte Annahme ItalienItalien Salvatore Caruso (295)
Stand: 15. November 2016

Die Internazionali Città di Brescia 2016 war ein Tennisturnier, das vom 14. bis 20. November 2016 in Brescia stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2016 und wurde in der Halle auf Teppich ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. SlowakeiSlowakei Lukáš Lacko Halbfinale
02. TschechienTschechien Lukáš Rosol Rückzug
03. SchweizSchweiz Marco Chiudinelli Achtelfinale
04. RusslandRussland Jewgeni Donskoi 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. ArgentinienArgentinien Leonardo Mayer Achtelfinale

06. SpanienSpanien Enrique López-Pérez 1. Runde

07. RusslandRussland Alexander Kudrjawzew Achtelfinale

08. SerbienSerbien Marko Tepavac 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SlowakeiSlowakei L. Lacko 6 6                        
Q  DeutschlandDeutschland L. Rüpke 2 2   1  SlowakeiSlowakei L. Lacko 64 7 6
WC  ItalienItalien M. Berrettini 6 7   WC  ItalienItalien M. Berrettini 7 62 4  
 ItalienItalien L. Sonego 4 65     1  SlowakeiSlowakei L. Lacko 6 6
WC  ItalienItalien A. Vavassori 3 4    KanadaKanada F. Dancevic 4 3  
 KanadaKanada F. Dancevic 6 6    KanadaKanada F. Dancevic 6 3 7  
SE  DeutschlandDeutschland K. Krawietz 6 6   SE  DeutschlandDeutschland K. Krawietz 3 6 69  
6  SpanienSpanien E. López-Pérez 4 4     1  SlowakeiSlowakei L. Lacko 64 4
4  RusslandRussland J. Donskoi 4 6 3    ItalienItalien L. Vanni 7 6  
PR  SlowenienSlowenien B. Kavčič 6 4 6   PR  SlowenienSlowenien B. Kavčič 3 6 64  
WC  ItalienItalien S. Travaglia 5 3    ItalienItalien L. Vanni 6 4 7  
 ItalienItalien L. Vanni 7 6      ItalienItalien L. Vanni 5 7 7
 GriechenlandGriechenland S. Tsitsipas 2 1   WC  SpanienSpanien T. Robredo 7 67 65  
WC  SpanienSpanien T. Robredo 6 6   WC  SpanienSpanien T. Robredo 7 7  
 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina A. Šetkić 4 67   7  RusslandRussland A. Kudrjawzew 5 5  
7  RusslandRussland A. Kudrjawzew 6 7      ItalienItalien L. Vanni 65 6 7
8  SerbienSerbien M. Tepavac 5 3   LL  LitauenLitauen L. Grigelis 7 4 68
 IndienIndien R. Ramanathan 7 6    IndienIndien R. Ramanathan 4 5  
 ItalienItalien S. Caruso 6 4 6    ItalienItalien S. Caruso 6 7  
 SerbienSerbien M. Zekić 2 6 3      ItalienItalien S. Caruso 6 6
Q  TschechienTschechien P. Michnev 4 1    TschechienTschechien Z. Kolář 4 2  
 TschechienTschechien Z. Kolář 6 6    TschechienTschechien Z. Kolář 6 6  
 ItalienItalien L. Giustino 3 5   3  SchweizSchweiz M. Chiudinelli 4 4  
3  SchweizSchweiz M. Chiudinelli 6 7      ItalienItalien S. Caruso 4 4
5  ArgentinienArgentinien L. Mayer 6 6   LL  LitauenLitauen L. Grigelis 6 6  
 KroatienKroatien F. Škugor 3 4   5  ArgentinienArgentinien L. Mayer 6 63 5  
LL  LitauenLitauen L. Grigelis 3 6 7   LL  LitauenLitauen L. Grigelis 3 7 7  
 ItalienItalien A. Arnaboldi 6 3 62     LL  LitauenLitauen L. Grigelis 0
LL  ItalienItalien G. Mager 62 63   Q  WeissrusslandWeißrussland J. Herassimau 1 r  
Q  TschechienTschechien M. Jaloviec 7 7   Q  TschechienTschechien M. Jaloviec 66 5  
 JapanJapan A. Santillan 3 64   Q  WeissrusslandWeißrussland J. Herassimau 7 7  
Q  WeissrusslandWeißrussland J. Herassimau 6 7    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. NiederlandeNiederlande Wesley Koolhof
NiederlandeNiederlande Matwé Middelkoop
Finale
02. IndienIndien Purav Raja
IndienIndien Divij Sharan
1. Runde
03. SchwedenSchweden Johan Brunström
SchwedenSchweden Andreas Siljeström
1. Runde
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Cerretani
OsterreichÖsterreich Philipp Oswald
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  NiederlandeNiederlande W. Koolhof
 NiederlandeNiederlande M. Middelkoop
6 6        
WC  ItalienItalien L. Vanni
 ItalienItalien A. Vavassori
2 3     1  NiederlandeNiederlande W. Koolhof
 NiederlandeNiederlande M. Middelkoop
7 6  
WC  ItalienItalien L. Giustino
 GriechenlandGriechenland S. Tsitsipas
6 3 [8]    TschechienTschechien R. Jebavý
 KroatienKroatien A. Šančić
62 2  
 TschechienTschechien R. Jebavý
 KroatienKroatien A. Šančić
1 6 [10]       1  NiederlandeNiederlande W. Koolhof
 NiederlandeNiederlande M. Middelkoop
6 6  
4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cerretani
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
6 7     4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cerretani
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
1 4  
 KroatienKroatien N. Mektić
 KroatienKroatien F. Škugor
4 63     4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cerretani
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
6 6  
 KroatienKroatien M. Draganja
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Skupski
6 6    KroatienKroatien M. Draganja
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Skupski
4 2  
 ItalienItalien R. Ghedin
 KroatienKroatien D. Marcan
3 4       1  NiederlandeNiederlande W. Koolhof
 NiederlandeNiederlande M. Middelkoop
64 3
WC  KasachstanKasachstan A. Golubew
 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina A. Šetkić
5 5      RusslandRussland M. Jelgin
 RusslandRussland A. Kudrjawzew
7 6
 OsterreichÖsterreich M. Neuchrist
 OsterreichÖsterreich T.-S. Weissborn
7 7      OsterreichÖsterreich M. Neuchrist
 OsterreichÖsterreich T.-S. Weissborn
2 6 [15]    
 NiederlandeNiederlande S. Arends
 PolenPolen M. Kowalczyk
7 7    NiederlandeNiederlande S. Arends
 PolenPolen M. Kowalczyk
6 4 [13]  
3  SchwedenSchweden J. Brunström
 SchwedenSchweden A. Siljeström
66 61        OsterreichÖsterreich M. Neuchrist
 OsterreichÖsterreich T.-S. Weissborn
3 65
 PolenPolen T. Bednarek
 AustralienAustralien R. Junaid
1 3      RusslandRussland M. Jelgin
 RusslandRussland A. Kudrjawzew
6 7  
 RusslandRussland M. Jelgin
 RusslandRussland A. Kudrjawzew
6 6      RusslandRussland M. Jelgin
 RusslandRussland A. Kudrjawzew
6 6  
 ItalienItalien A. Motti
 BelgienBelgien J. Vliegen
w. o.    ItalienItalien A. Motti
 BelgienBelgien J. Vliegen
2 4  
2  IndienIndien P. Raja
 IndienIndien D. Sharan
   

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]