Internazionali di Tennis Città di Vicenza 2016

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Internazionali di Tennis Città di Vicenza 2016
Datum 23.5.2016 – 29.5.2016
Auflage 3
Navigation 2015 ◄ 2016 ► 2017
ATP Challenger Tour
Austragungsort Vicenza
ItalienItalien Italien
Turniernummer 7015
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/26Q/16D
Preisgeld 42.500 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) SpanienSpanien Íñigo Cervantes
Vorjahressieger (Doppel) ArgentinienArgentinien Facundo Bagnis
ArgentinienArgentinien Guido Pella
Sieger (Einzel) ArgentinienArgentinien Guido Andreozzi
Sieger (Doppel) KasachstanKasachstan Andrei Golubew
KroatienKroatien Nikola Mektić
Turnierdirektor Enrico Bettini
Turnier-Supervisor Carmelo di Dio
Letzte direkte Annahme UngarnUngarn Márton Fucsovics (217)
Stand: 23. Mai 2016

Das Internazionali di Tennis Città di Vicenza 2016 war ein Tennisturnier, das vom 23. bis 29. Mai 2016 in Vicenza stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2016 und wurde im Freien auf Sandplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. PortugalPortugal Gastão Elias Halbfinale
02. DeutschlandDeutschland Daniel Brands Achtelfinale
03. BrasilienBrasilien Thiago Monteiro 1. Runde
04. KolumbienKolumbien Alejandro González Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. ArgentinienArgentinien Renzo Olivo 1. Runde

06. ArgentinienArgentinien Nicolás Kicker Viertelfinale

07. ItalienItalien Luca Vanni Achtelfinale

08. SpanienSpanien Daniel Gimeno Traver Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  PortugalPortugal G. Elias 6 6                        
 BrasilienBrasilien G. Clézar 4 4   1  PortugalPortugal G. Elias 6 6
Q  KroatienKroatien V. Galović 4 6 6   Q  KroatienKroatien V. Galović 4 1  
 RusslandRussland A. Rubljow 6 2 2     1  PortugalPortugal G. Elias 6 6
ALT  ItalienItalien F. Volandri 7 6   6  ArgentinienArgentinien N. Kicker 3 4  
 UngarnUngarn M. Fucsovics 68 2   ALT  ItalienItalien F. Volandri 2 1  
 ItalienItalien A. Arnaboldi 4 1   6  ArgentinienArgentinien N. Kicker 6 6  
6  ArgentinienArgentinien N. Kicker 6 6     1  PortugalPortugal G. Elias 5 1
4  KolumbienKolumbien A. González 7 4 6    ArgentinienArgentinien G. Andreozzi 7 6  
WC  ItalienItalien F. Bahamonde 64 6 4   4  KolumbienKolumbien A. González 2 1  
 ArgentinienArgentinien G. Andreozzi 6 3 6    ArgentinienArgentinien G. Andreozzi 6 6  
 ChileChile G. Lama 2 6 0      ArgentinienArgentinien G. Andreozzi 6 6
Q  Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina T. Brkić 6 6   8  SpanienSpanien D. Gimeno Traver 3 4  
Q  ItalienItalien S. Napolitano 3 1   Q  Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina T. Brkić 6 5 3  
WC  ItalienItalien L. Sonego 7 4 4   8  SpanienSpanien D. Gimeno Traver 4 7 6  
8  SpanienSpanien D. Gimeno Traver 5 6 6      ArgentinienArgentinien G. Andreozzi 6
5  ArgentinienArgentinien R. Olivo 3 4   Q  SpanienSpanien P. Riba 0 r
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Kozlov 6 6    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Kozlov 6 6  
 BelgienBelgien K. Coppejans 5 7 6    BelgienBelgien K. Coppejans 4 4  
SE  BelgienBelgien J. De Loore 7 5 3      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Kozlov 1 6 3
WC  ItalienItalien M. Donati 4 64   WC  ItalienItalien E. Eremin 6 3 6  
 SchweizSchweiz H. Laaksonen 6 7    SchweizSchweiz H. Laaksonen 3 7 2  
WC  ItalienItalien E. Eremin 2 7 7   WC  ItalienItalien E. Eremin 6 64 6  
3  BrasilienBrasilien T. Monteiro 6 63 63     WC  ItalienItalien E. Eremin 7 3 5
7  ItalienItalien L. Vanni 2 6 6   Q  SpanienSpanien P. Riba 62 6 7  
 BrasilienBrasilien J. Souza 6 4 4   7  ItalienItalien L. Vanni 5 4  
 BelgienBelgien R. Bemelmans 66 6 3    KasachstanKasachstan A. Golubew 7 6  
 KasachstanKasachstan A. Golubew 7 4 6      KasachstanKasachstan A. Golubew 6 2 2
 SlowakeiSlowakei N. Gombos 6 4 2   Q  SpanienSpanien P. Riba 1 6 6  
Q  SpanienSpanien P. Riba 4 6 6   Q  SpanienSpanien P. Riba 64 7 6  
PR  DeutschlandDeutschland J. Reister 7 4 3   2  DeutschlandDeutschland D. Brands 7 5 1  
2  DeutschlandDeutschland D. Brands 63 6 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. AustralienAustralien Rameez Junaid
OsterreichÖsterreich Philipp Oswald
Halbfinale
02. PolenPolen Tomasz Bednarek
DeutschlandDeutschland Frank Moser
1. Runde
03. Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Hsieh Cheng-peng
Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Yang Tsung-hua
Viertelfinale
04. KasachstanKasachstan Andrei Golubew
KroatienKroatien Nikola Mektić
Sieg

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  AustralienAustralien R. Junaid
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
3 6 [10]        
 ItalienItalien F. Gaio
 ItalienItalien L. Vanni
6 3 [8]     1  AustralienAustralien R. Junaid
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
6 6  
WC  ItalienItalien M. Donati
 ItalienItalien S. Napolitano
   PeruPeru S. Galdós
 ArgentinienArgentinien R. Olivo
3 4  
 PeruPeru S. Galdós
 ArgentinienArgentinien R. Olivo
w. o.       1  AustralienAustralien R. Junaid
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
64 3  
4  KasachstanKasachstan A. Golubew
 KroatienKroatien N. Mektić
7 6     4  KasachstanKasachstan A. Golubew
 KroatienKroatien N. Mektić
7 6  
 El SalvadorEl Salvador M. Arévalo
 UngarnUngarn M. Fucsovics
63 3     4  KasachstanKasachstan A. Golubew
 KroatienKroatien N. Mektić
6 6  
 UruguayUruguay A. Behar
 ChileChile G. Lama
7 6    UruguayUruguay A. Behar
 ChileChile G. Lama
4 4  
WC  ItalienItalien N. Ghedin
 PortugalPortugal G. Oliveira
5 2       4  KasachstanKasachstan A. Golubew
 KroatienKroatien N. Mektić
6 6
 BrasilienBrasilien G. Clézar
 BrasilienBrasilien J. Souza
4 4      PortugalPortugal G. Elias
 BrasilienBrasilien F. Neis
3 3
WC  ItalienItalien O. Giacalone
 ItalienItalien M. Viola
6 6     WC  ItalienItalien O. Giacalone
 ItalienItalien M. Viola
7 7    
 ChileChile H. Podlipnik-Castillo
 BrasilienBrasilien C. Zampieri
3 66   3  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh C.-p. Hsieh
 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh T.-h. Yang
5 64  
3  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh C.-p. Hsieh
 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh T.-h. Yang
6 7       WC  ItalienItalien O. Giacalone
 ItalienItalien M. Viola
4 6 [7]
PR  ItalienItalien A. Motti
 DeutschlandDeutschland J. Reister
64 1      PortugalPortugal G. Elias
 BrasilienBrasilien F. Neis
6 3 [10]  
 PortugalPortugal G. Elias
 BrasilienBrasilien F. Neis
7 6      PortugalPortugal G. Elias
 BrasilienBrasilien F. Neis
7 6  
 BelgienBelgien R. Bemelmans
 BelgienBelgien K. Coppejans
7 7    BelgienBelgien R. Bemelmans
 BelgienBelgien K. Coppejans
64 3  
2  PolenPolen T. Bednarek
 DeutschlandDeutschland F. Moser
611 63    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]