Inuit Timersoqatigiiffiat-79

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
IT-79
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Inuit Timersoqatigiiffiat-79
Sitz Nuuk
Gründung 1979
Erste Mannschaft
Cheftrainer Allan Geisler
Kaassannguaq Zeeb
Spielstätte Nuuk-Stadion
Plätze 2.000
Liga Coca Cola GM
2017 1. (Meister)
Heim
Auswärts
Inuit Timersoqatigiiffiat-79 bei einem Spiel im Nuuk Stadium 2015

Inuit Timersoqatigiiffiat-79, oftmals kurz IT-79 ist ein Fußballverein aus Nuuk, Grönland.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde 1979 gegründet und spielt aktuell in der Coca Cola GM, der höchsten Liga Grönlands. Seine Heimspiele trägt er im 2.000 Plätze umfassenden Nuuk-Stadion aus. 2017 sicherte sich die Mannschaft ihren ersten Meistertitel.[1] Neben der erfolgreichen Fußballabteilung gehört dem Verein auch eine nicht weniger erfolgreiche Frauen-Futsal-Abteilung an. Diese gewann 2016 ihren ersten Meistertitel.[2]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußball (Männer)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Futsal (Frauen)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Grönländischer Meister: 2016
  • Vizemeister: 2015
  • Dritter Platz: 2014

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Greenland 2017. In: rsssf.com. 24. August 2017, abgerufen am 29. August 2017.
  2. IT-79 vandt GM i futsal. In: sermitsiaq.ag. Abgerufen am 29. August 2017 (dänisch).
  3. Greenland 2015. In: rsssf.com. 18. August 2016, abgerufen am 29. August 2017.
  4. Greenland 2016. In: rsssf.com. 20. Juli 2017, abgerufen am 29. August 2017.
  5. Greenland 2014. In: rsssf.com. Abgerufen am 29. August 2017.