Invermere

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Invermere (British Columbia))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Invermere
Blick auf Invermere (2005)
Blick auf Invermere (2005)
Lage in British Columbia
Invermere (British Columbia)
Invermere
Invermere
Staat: Kanada
Provinz: British Columbia
Regionaldistrikt: East Kootenay
Koordinaten: 50° 31′ N, 116° 2′ WKoordinaten: 50° 31′ N, 116° 2′ W
Höhe: 859 m
Fläche: 10,73 km²
Einwohner: 2955 (Stand: 2011)
Bevölkerungsdichte: 275,4 Einw./km²
Zeitzone: Mountain Time (UTC−7)
Postleitzahl: V0A
Bürgermeister: Gerry Taft
Website: www.invermere.ca

Invermere ist eine Distriktgemeinde im Südosten der kanadischen Provinz British Columbia.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt nahe der Grenze zu Alberta im Nordwesten des Lake Windermere. Der Hauptteil der eigentlichen Ortschaft liegt zwischen dem See und dem Columbia River. Nach Calgary im Nordosten sind es ca. 120 Kilometer.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Invermere wurde im Jahre 1810 als Handelsplatz eingerichtet. Früher wurde der Ort Copper City und Canterbury genannt, bevor er den Namen Invermere erhielt (nach den Schottischen Wörtern inver („aus dem Mund heraus“) und mere („See“)).[1]

Erst nach einer langen Zeit verhaltenen Wachstums kam es am 22. Mai 1951 zur Anerkennung der politischen Gemeinde Village Invermere (incorporated) und der damit verbundenen Zuerkennung der kommunalen Selbstverwaltung.[2] Eine weitere Anerkennung als District of Invermere erfolgte am 29. November 1984.

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Zensus im Jahr 2011 ergab für die Distriktgemeinde eine Bevölkerungszahl von 2.955 Einwohnern.[3] Die Bevölkerung hat dabei im Vergleich zum Zensus von 2006 um 1,6 % abgenommen, während die Bevölkerung in British Columbia gleichzeitig um 7 % anwuchs.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eisenbahnstrecke in Invermere

In Richtung Nord-Süd führt, auf der östlichen Seite des Lake Windermere, der Highway 93/95 durch die Distriktgemeinde. Die Durchgangsstraße Toby Creek Road verbindet die Ortschaft mit dem Highway. Nach Calgary im Nordosten sind es ca. 120 km.

Etwa 2 Kilometer nordöstlich der Gemeinde befindet sich der Flugplatz (Transport Canada Identifier: CAA8). Der Flugplatz hat nur eine 914 Meter kurze asphaltierte Start- und Landebahn.

Weiterhin führt durch den Ort eine Eisenbahnstrecke.

Tourismus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit bis zu knapp 40.000 Gästen an Sommerwochenenden bildet Invermere das Tourismus-Zentrum im Tal des Columbia River zwischen Golden und Cranbrook. Im Sommer ist Invermere ein Touristenziel für Besucher aus Calgary.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.travel-british-columbia.com/kootenay/thousand-peaks/invermere/ (abgerufen am 7. Januar 2017)
  2. Origin Notes and History. Invermere. GeoBC, abgerufen am 2. Dezember 2012 (englisch).
  3. Statistics Canada (2011 Census). Invermere District Municipality Profile, abgerufen 22. Juli 2012