Io (Film)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelIo
OriginaltitelIo
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2019
Länge96 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
Stab
RegieJonathan Helpert
DrehbuchClay Jeter,
Charles Spano,
Will Basanta
ProduktionJason Michael Berman
MusikAlex Belcher,
Henry Jackman
KameraAndré Chemetoff
SchnittJeff Betancourt,
Mike Fromentin,
Tony Randel
Besetzung

Io (in UK auch: Io: Last on Earth) ist ein postapokalyptisches Science-Fiction-Drama mit Fantasy-Elementen von Jonathan Helpert. Der Film ist am 18. Januar 2019 auf dem Streaming-Dienst Netflix erschienen. Die Hauptdarsteller sind Margaret Qualley, Anthony Mackie und Danny Huston.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die junge Wissenschaftlerin Sam Walden ist nach einer Klimakatastrophe eine der wenigen, die noch auf der postapokalyptischen Erde verblieben ist. Sie möchte ein Verfahren entwickeln, um die Erdatmosphäre wieder lebenstauglich zu machen. Sie selbst lebt in einer hoch gelegenen Enklave mit atembarer Luft.

Als sie auf einen anderen Überlebenden, Micah, trifft, versucht dieser sie zu überzeugen, mit ihm in einem Heliumballon das letzte Shuttle zum Jupiter-Mond Io zu erreichen. Sam unterstützt ihn dabei, das erforderliche Helium zu finden, entscheidet sich letztendlich aber dazu, nicht mitzukommen, sodass Micah ohne sie losfliegt. Einige Jahre später sieht man Sam mit ihrem gemeinsamen Kind ohne Atemmaske an einem Strand stehen.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film wurde 2016 gedreht und sollte bereits 2017 erscheinen. Offizielle Gründe für die verzögerte Veröffentlichung wurden nicht genannt.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Filmstarts.de: „Die ersten Kritiken zu ‚IO‘ sind bereits erschienen – und die sind sich einig, dass die Zeit zwar nicht gänzlich verschenkt ist, aber auch definitiv besser investiert werden kann.“[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tobias Tißen: „IO“ bei Netflix: Lohnt sich das Sci-Fi-Drama mit „Avengers“-Star Anthony Mackie? In: filmstarts.de, 18. Januar 2019.