Ioannis Maniatis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ioannis Maniatis
20130814 AT-GR Giannis Maniatis 2323.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 12. Oktober 1986
Geburtsort LivadiaGriechenland
Größe 178 cm
Position Rechter Außenverteidiger
Defensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2002–2003 AO Thiva
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2003–2011 Panionios Athen 138 (6)
2011–2017 Olympiakos Piräus 103 (8)
2016 → Standard Lüttich (Leihe) 8 (2)
2017 Atromitos Athen 11 (0)
2017– Alanyaspor 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2006–2007 Griechenland U-21 14 (1)
2010– Griechenland 47 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 31. Juli 2017

Ioannis Maniatis (griechisch Γιάννης Μανιάτης; * 12. Oktober 1986 in Livadia) ist ein griechischer Fußballspieler. Er spielt in der Abwehr als rechter Außenverteidiger und kann auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine ersten Schritte als Fußballer absolvierte Ioannis Maniatis für den AO Thiva. 2003 sichteten ihn Scouter von Panionios Athen. Im Jahre 2004 debütierte Ioannis Maniatis und gehörte fortan zum Stamm der Mannschaft.

Olympiakos konnte den U-21-Nationalspieler im Jahre 2010 unter Vertrag nehmen. Zur Saison 2017/18 wechselte er zum türkischen Erstligisten Alanyaspor.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2006 debütierte Ioannis Maniatis als Nationalspieler für die griechische U-21-Nationalmannschaft. Aufgrund seiner guten Leistungen bei Panionios Athen berief der griechische Nationaltrainer Fernando Manuel Costa Santos den Spieler am 11. August 2010 in die A-Nationalmannschaft. Dort lief er im Spiel gegen Serbien auf.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ioannis Maniatis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien