Iptar-Sin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Iptar-Sin (auch Ibtar-Sin) regierte von etwa 1613 bis 1602 v. Chr. als assyrischer König (ultrakurze Chronologie). Nach der assyrischen Königsliste betrug seine Amtszeit als 51. assyrischer König 12 Jahre; er war Sohn des Šarma-Adad I.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Vorgänger Amt Nachfolger
Šarma-Adad I. Assyrischer König
1613–1602 v. Chr.
Bazaia