Ira William Zartman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Ira William Zartman (* 1932) ist ein US-amerikanischer Konfliktforscher und emeritierter Professor der Paul H. Nitze School of Advanced International Studies (SAIS) der Johns Hopkins University. Er hat den Jacob Blaustein Chair in International Organizations and Conflict Resolution.

Publikationen[Bearbeiten]

  • Rethinking the economics of war: the intersection of need, creed, and greed (2005)
  • Getting It Done: Post-Agreement Negotiation and International Regimes (2003)
  • A Strategic Vision for Africa: The Kampala Movement (2002)
  • Preventive Negotiation: Avoiding Conflict Escalation (2001)
  • Power and Negotiation,(2000)
  • International Multilateral Negotiations; Approaches to the Management of Complexity (1999)
  • International Negotiation: Actors, Structure/Process, Values (1999)
  • Peacemaking in International Conflict (1997) Ed. United States Institute of Peace
  • Collapsed States (1995)