Iris Fontbona

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Iris Fontbona (* 1942) ist eine chilenische Unternehmerin. Nach der Forbes-Magazine-Liste von 2018 ist sie mit einem Gesamtvermögen von geschätzten 16,3 Mrd. Dollar die reichste Person in Chile.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fontbona war mit dem Unternehmer Andrónico Luksic verheiratet, der sie in zweiter Ehe heiratete. Gemeinsam haben sie drei Kinder. Von ihrem Mann, der 2005 verstarb, erbte sie das chilenische Bergbauunternehmen Antofagasta plc sowie Immobilienvermögen in Kroatien. Laut Bloomberg gehört sie zu den weltweit 100 reichsten Menschen.[1] Sie wohnt mit ihrer Familie in Santiago de Chile, Chile.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Forbes Magazine: Iris Fontbona