Iris Klein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Iris Klein, geb. Kruschwitz[1] (* 26. Mai 1967 in Altrip), ist eine deutsche Reality-TV-Teilnehmerin, Sängerin und Gastwirtin.

Leben[Bearbeiten]

Iris Klein wuchs bis zu ihrem 10. Lebensjahr in Altrip auf und wechselte zusammen mit ihrer Mutter aufgrund der Trennung ihrer Eltern ihren Wohnort nach Ludwigshafen, wo sie noch heute ansässig ist.[2] Klein besuchte von 1978 bis 1981 die Anne-Frank-Realschule in Ludwigshafen und von 1981 bis 1983 die Kopernikus-Realschule in Ludwigshafen.[1] Nach der Schule begann sie eine Lehre zur Friseurin, die sie aufgrund einer Schwangerschaft mit 17 Jahren abbrechen musste.[2] Klein hat einen Sohn (* 1985) und eine Tochter, Daniela Katzenberger (* 1986), aus erster Ehe, eine Tochter (* 1992) aus zweiter Ehe,[2] sowie zwei Stiefsöhne. Sie ist in vierter Ehe mit Peter Klein verheiratet.[3]

Öffentliche Auftritte[Bearbeiten]

Klein nahm an der zehnten Staffel von Big Brother teil. Während der Teilnahme bei Big Brother verstieß sie gegen Regeln, woraufhin sie sich dafür entschied, die Show zu verlassen. Im September 2010 nahm sie an der RTL-Fernsehsendung 101 Wege aus der härtesten Show der Welt teil.

2009 und 2010 spielte Klein zusammen mit ihrer Tochter in den Doku-Soaps Auf und davon – Mein Auslandstagebuch und Goodbye Deutschland und ist seit 2010 wiederkehrend in Daniela Katzenberger – natürlich blond zu sehen. In diesen Sendungen unterzog sich unter anderem vor laufender Kamera einer Schönheitsoperation und nahm an Schlagerwettbewerben teil. Mit ihrem gemeinsam mit ihrem Mann Peter gesungen Lied "Hallo Deutschland" konnte sie sich bisher nicht in den Charts platzieren.

Klein betrieb in Ludwigshafen elf Jahre lang das Restaurant im Bett. 2010 eröffnete sie die Gaststätte als Pfannkuchenhaus Im Bett an anderer Stelle neu, wo sie sich auch von den Köchen der VOX-Fernsehsendung Die Küchenchefs besuchen ließ.[4]

Im Oktober 2010 trat sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Peter Klein als Duo „2 wie Wir“ bei der Deutschen Schlagerhitparade auf und sang den Titel Hallo Deutschland.[5]

Vom 10. bis zum 23. Januar 2013 nahm sie an der Sendung Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! teil und belegte Platz sieben.[6][7] Hinterher nahm sie an den Formaten Das perfekte Promi-Dinner sowie Shopping Queen teil und trat wieder häufiger in der Sendung Daniela Katzenberger - natürlich blond auf.

Fernsehauftritte[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b [1]
  2. a b c Dschungelcamp 2013: Kandidatin Iris Klein
  3. Homepage bei Redlight Promotion. Abgerufen am 28. Januar 2013.
  4. Die Küchenchefs: Das Pfannenkuchenhaus "Im Bett" von Daniela Katzenbergers Mutter in Ludwigshafen. LooMe TV (Schütter Interactive GbR) am 19. Februar 2012, abgerufen am 28. Januar 2013.
  5. Deutsche Schlagerhitparade 2012 bei nuna TV, Gesellschaft für Internetportale mbH. Abgerufen am 28. Januar 2013
  6. Dschungelcamp 2013: Kandidatin Iris Klein auf RTL.de vom 28. November 2012, abgerufen am 28. Januar 2013.
  7. Dschungelcamp-Aus für Katzenberger-Mama Iris Klein. Aachener Zeitung am 23. Januar 2013, abgerufen am 28. Januar 2013.
  8. http://www.voxnow.de/die-kuechenchefs/pfannenkuchenhaus-im-bett-in-ludwigshafen.php?film_id=61338&productdetail=1
  9. Kandidatenliste bei RTL. Abgerufen am 28. Januar 2013.