Irland beim Junior Eurovision Song Contest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bilanz

Flagge Irlands
Übertragende Rundfunkanstalt
TG4
Erste Teilnahme
2015
Anzahl der Teilnahmen
5 (Stand 2019)
Höchste Platzierung
10 (2016)
Höchste Punktzahl
122 (2016)
Niedrigste Punktzahl
36 (2015)
Punkteschnitt (seit erstem Beitrag)
36,00 (Stand 2015)
Punkteschnitt pro abstimmendem Land im 12-Punkte-System
1,41 (Stand 2015)

Dieser Artikel befasst sich mit der Geschichte Irlands als Teilnehmer am Junior Eurovision Song Contest.

Vorentscheide[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Irland wählte seinen ersten Beitrag durch eine groß angelegte Vorentscheidung. Es gab vier Vorrunden mit insgesamt 32 Teilnehmern. Diese wurden zuvor aus hunderten Einsendungen ausgewählt.[1] Pro Vorrunde erreichte einer von acht Teilnehmer mit der zweiminütigen Version seines Beitrags das Finale des Vorentscheids. Die Aufzeichnung des Finales von "Junior Eurovision Éire" wurde am 8. November 2015 ausgestrahlt. Nach demselben Modus wurde auch die Teilnehmerin für 2016 bestimmt.

Teilnahme am Wettbewerb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits 2004 und 2014 wurde berichtet, dass das irischsprachige Fernsehen TG4 an einer Teilnahme beim JESC interessiert sei, das Debüt im Jahre 2014 kam jedoch aufgrund fehlender finanzieller Mittel nicht zustande.[2]

Für 2015 wurden diese Mittel aber bewilligt, weshalb am 23. März 2015 offiziell das irische Debüt bekanntgegeben wurde. Aimee Banks belegte für Irland den 12. Platz mit 36 Punkten.[3] Der Titel wird auf Irisch gesungen; der letzte und bisher einzige irischsprachige Titel kam beim Eurovision Song Contest 1972 auf den 15. Platz. Aimee Banks erreichte den 12. von 17 Plätzen mit 36 Punkten. 2016 erreichte Irland den zehnten Platz.

Liste der Beiträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Interpret Titel
(Musik / Text)
Sprache Übersetzung Platz
Teilnehmer (gesamt)
Punkte
2015 Aimee Banks Réalta na mara
(Brendan McCarthy, Niall Mooney, Jonas Gladnikoff, Aimee Banks / Aimee Banks)
Irisch, Lateinisch Stern des Meeres 12 / 17 36
2016 Zena Donnelly Bríce ar bhríce
(Zena Donnelly)
Irisch, Englisch Stein für Stein 10 / 17 122
2017 Muireann McDonnell Súile glasa
(Muireann McDonnell)
Irisch Grüne Augen 15 / 16 54
2018 Taylor Hynes I.O.U.
(Taylor Hynes, Niall Mooney, Jonas Gladnikoff)
Irisch 15 / 20 48
2019 Anna Kearney Banshee
(Niall Mooney, Fiachna O Bhraonáin, Anna Banks, Anna Kearney / Cyprian Cassar, Jonas Gladnikoff, Daniel Caruana)
Irisch Todesfee

Punktevergabe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Länder erhielten die meisten Punkte von Irland oder vergaben die meisten Punkte an Irland:

Die meisten vergebenen Punkte
Platz Land Punkte
1 BulgarienBulgarien Bulgarien 12
2 MaltaMalta Malta 10
3 ArmenienArmenien Armenien 8
4 WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 7
5 SlowenienSlowenien Slowenien 6
Die meisten erhaltenen Punkte
Platz Land Punkte
1 MaltaMalta Malta 6
2 AustralienAustralien Australien 5
3 SlowenienSlowenien Slowenien 4
4 BulgarienBulgarien Bulgarien 2
GeorgienGeorgien Georgien 2
NiederlandeNiederlande Niederlande 2
RusslandRussland Russland 2
5 San MarinoSan Marino San Marino 1

Stand: 2015

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.junioreurovision.tv/page/blog?id=irish_update_50_acts_set_for_final_auditions
  2. http://eurovoix.com/2013/12/16/ireland-tg4-does-have-an-interest-in-junior-eurovision/
  3. http://eurovoix.com/2015/03/23/ireland-debuts-at-junior-eurovision/