Ironman Regensburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick auf die Regensburger Altstadt

Der Ironman Regensburg war eine von 2010 bis 2012 ausgetragene Triathlon-Sportveranstaltung über die Ironman-Distanz (3,86 km Schwimmen, 180,2 km Radfahren und 42,195 km Laufen) in Regensburg in der Region Oberpfalz in Ostbayern.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ironman Regensburg war Teil der Ironman-Weltserie der World Triathlon Corporation, einem damaligen Tochterunternehmen von Providence Equity Partners. Die Teilnehmer hatten hier die Möglichkeit, sich für einen Startplatz beim Ironman Hawaii zu qualifizieren: Es standen 50 Qualifikationsplätze zur Verfügung – 8 für Profis und 42 für Amateure.

Dieser Bewerb wurde erstmals am 1. August 2010 ausgetragen und mehr als 1.800 Athleten starteten hier bei diesem Triathlon-Bewerb auf der Langdistanz.[1] Bei der dritten Austragung 2012 hatte sich das Teilnehmerfeld allerdings auf 1.322 Athleten reduziert.

Neben dem Ironman Germany in Frankfurt am Main, der auch als Ironman European Championship beworben wird und dem Ironman 70.3 Germany (Mitteldistanz: 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen) war dies der dritte von diesem Veranstalter organisierte Triathlon in Deutschland.

2013 fand kein Ironman in Regensburg statt, da sich die Beteiligten auf keinen gemeinsamen Termin einigen konnten.[2] Für den 17. August 2014 wurde eine Neuauflage des Rennens angekündigt[3] – aus finanziellen Gründen erteilte der Veranstalter aber der erneuten Durchführung schließlich doch eine endgültige Absage.[4]

Am zweiten Wochenende im August 2016 wird die Stadt Regensburg in Zusammenarbeit mit der Purendure Event GmbH von Sonja Tajsich die erste Challenge Regensburg mit teilweise ähnlicher Streckenführung veranstalten. Die Vertragsdauer beträgt fünf Jahre.[5]

Streckenverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Rennen startete mit der Schwimmdistanz im Guggenberger See bei Neutraubling und die folgende Radstrecke führte über einen 2-Runden-Kurs durch den Landkreis Regensburg. Das Ziel nach einem zur Marathondistanz viermal zu durchlaufenden Rundkurs lag in der Regensburger Altstadt.

Siegerliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer Frauen
Datum/Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
17. Juni 2012 LuxemburgLuxemburg Dirk Bockel DeutschlandDeutschland Michael Raelert SchweizSchweiz Mike Schifferle
07. Aug. 2011 DeutschlandDeutschland Markus Fachbach SchweizSchweiz Stefan Riesen DeutschlandDeutschland Frank Vytrisal
01. Aug. 2010 DeutschlandDeutschland Faris Al-Sultan DeutschlandDeutschland Andreas Böcherer DeutschlandDeutschland Nils Goerke
Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2012 DeutschlandDeutschland Heidi Sessner DeutschlandDeutschland Nicole Bretting RusslandRussland Maria Lemeseva
2011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mary Beth Ellis DeutschlandDeutschland Annett Kamenz DeutschlandDeutschland Nicole Leder
2010 DeutschlandDeutschland Sonja Tajsich DeutschlandDeutschland Katja Rabe Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Corinne Abraham

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Inaugural Ironman Regensburg in Germany will take place August 1, 2010
  2. No race in 2013 (Memento vom 26. Oktober 2012 im Internet Archive)
  3. Ironman Neuauflage 2014 gesichert
  4. Ironman Regensburg 2014 endgültig abgesagt
  5. Heiße Debatte über Challenge Regensburg (27. Februar 2015)