Isabell Polak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Isabell Polak (2016)

Isabell Polak (* 22. Juni 1981 in Miltenberg am Main, Bayern) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Polak war Hauptdarstellerin der Fernsehserie Böse Mädchen auf RTL und des Kurzfilms Dämmerung. In Nebenrollen war sie in den TV-Serien Wilde Jungs, Zack! Comedy nach Maß, Edel & Starck und Doctor’s Diary zu sehen. 2011 spielte sie neben Jürgen Vogel in der Sat.1-Serie Schillerstraße. Im gleichen Jahr übernahm sie eine Rolle in der Komödie Rubbeldiekatz. Im Film Vaterfreuden spielte sie 2014 neben Matthias Schweighöfer die Hauptrolle der Maren.

Polak stand seit Mai 2011 in zahlreichen Werbespots für einen Mobilfunkprovider vor der Kamera. Gegenwärtig lebt sie in Berlin.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]