Isis Lock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Isis Lock mit dem Oxford Kanal links und dem Castle Mill Stream rechts im Bild

Das Isis Lock (auch als Louse Lock bekannt) ist eine Schiffsschleuse, die den Oxford-Kanal und den Castle Mill Stream in Oxford, England miteinander verbindet.[1]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Isis Lock liegt unmittelbar nördlich der Einmündung des Sheepwash Channel in den Castle Mill Stream („Castle Mill Stream Junction“). Der Sheepwash Channel stellt eine Verbindung zur Themse im Westen her.[2] Westlich der Schleuse verlaufen die Rewley Road sowie die Eisenbahnlinien der Cherwell Valley Line und Cotswold Line nördlich des Bahnhofs von Oxford. Östlich des Oxford Canal liegt das Worcester College, eines der Colleges der University of Oxford.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Oxford Canal und der Sheepwash Channel wurden ursprünglich durch eine Stauschleuse an der Hythe Bridge miteinander verbunden. 1795 bis 1797 ersetzte Daniel Harris diese durch das Isis Lock, eine Schleuse, die groß genug war, um Thames Barges den Zugang zu den Kaianlagen der Oxford Canal Company’s in der Worcester Street zu ermöglichen. Diese wurde 1844 zu einer Schleuse für Narrowboate umgebaut.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Isis Lock – Waterway Locks, Planes and Lifts auf waymarking.com
  2. River Thames (Sheepwash Channel). auf canalplan.org.uk
  3. Mark Davies, Christine Robinson: A Towpath Walk in Oxford. Oxford Towpath Press, Oxford 2001, ISBN 0-9535593-1-9, S. 43.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Isis Lock – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 51° 45′ 21,5″ N, 1° 16′ 9,3″ W