Islamische Azad-Universität Damavand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Islamische Azad-Universität Damavand (auch bekannt als Islamic Azad University of Damavand) ist einer der Hochschulstandorte der Islamischen Azad-Universität im Iran. Sie wurde im Jahr 2002 mit zwei großen Studienschwerpunkten gegründet und liegt östlich von Teheran. Mit 54 Hauptstudienfächern und mehr als 12.000 Studenten in Bachelor- und Master-Studiengängen ist sie heute ein bedeutender Zweig der technischen und naturwissenschaftlichen Ausbildung im Land.

Islamische Azad-Universität von Damavand, Teheran, Iran

Akademien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 35° 42′ 3″ N, 52° 3′ 2″ O