Island in the Sun (Harry-Belafonte-Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Island in the Sun ist ein 1957 von Lord Burgess und Harry Belafonte geschriebenes Lied.[1] Es diente als Filmmusik für den gleichnamigen Film aus dem Jahr 1957 mit James Mason und Harry Belafonte.[2] Coverversionen der englischen Version wurden unter anderen von The Paragons aufgenommen.

Das Lied beschreibt die Schönheit einer tropischen Insel und gilt als inoffizielle Hymne der Westindischen Inseln.[3]

Caterina Valente landete mit der deutschen Version des Lieds mit dem Text von Kurt Feltz unter dem Titel Wo meine Sonne scheint einen Nummer-eins-Hit.[4][5] Die deutsche Version wurde von Freddy Quinn gecovert.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Harry Belafonte – Island in the Sun. Abgerufen am 21. März 2013.
  2. Heiße Erde (1957) – Island in the Sun (original title). Abgerufen am 21. März 2013.
  3. Martin Ketels, Sanna Dinse (Redaktion): Liederkorb (= Liederbuch 5). kunter-bund-edition, Bund-Verlag, Köln 1983, ISBN 3-7663-1018-6, Nr. 68.
  4. Hits 1957 (Top 10 Auswertung). (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 23. Juni 2013; abgerufen am 21. März 2013. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.chartsurfer.de
  5. Caterina Valente – Wo meine Sonne scheint. Abgerufen am 21. März 2013.
  6. Freddy Quinn – Wo Meine Sonne Scheint. Abgerufen am 21. März 2013.