Friuli Isonzo (Weinbaugebiet)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Isonzo (Wein))
Wechseln zu: Navigation, Suche

Friuli Isonzo, auch: Isonzo del Friuli oder einfach Isonzo, ist ein italienisches Weinbaugebiet beiderseits des Flusses Isonzo in der Provinz Gorizia, Friaul-Julisch Venetien nahe der slowenischen Grenze. Das Gebiet hat seit 1974 eine DOC-Zulassung, die zuletzt am 7. März 2014 aktualisiert wurde.[1]

Anbaugebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es sind dies insbesondere die Gemeinden Romans d’Isonzo, Gradisca d’Isonzo, Villesse, San Pier d’Isonzo, Turriaco, Medea, Moraro, Mariano del Friuli. Weiterhin gehören Teile folgender Ortschaften dazu: Cormòns, Capriva del Friuli, San Lorenzo Isontino, Monfalcone, Mossa, Gorizia, Fogliano Redipuglia, Farra d’Isonzo, Savogna d’Isonzo, Sagrado, Ronchi dei Legionari, San Canzian d’Isonzo und Staranzano in der Provinz Gorizia.[1]

Im Jahr 2015 wurden von 829 Hektar Rebfläche 50.653 Hektoliter DOC-Wein erzeugt.[2]

Erzeugung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dabei wurden Weine mit folgender Bezeichnung hergestellt:[1]

Beschreibungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut Denomination (Auszug):[1]

Friuli Isonzo Cabernet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rotwein aus den Rebsorten Cabernet Franc und/oder Cabernet Sauvignon.

  • Farbe: intensives rubinrot
  • Geruch: weinig, intensiv, angenehm, mit charakteristischem Duft nach Kräutern
  • Geschmack: trocken, vollmundig, leicht nach Kräutern, meist bei Cabernet franc, angenehm, samtig
  • Alkoholgehalt mindestens 11 % Vol.
  • Säuregehalt: min 4 g/l
  • Trockenextrakt: min. 18,0 g/l

Friuli Isonzo Malvasia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trockener Weißwein aus der Rebsorte Malvasia Istriana.

  • Farbe: strohgelb
  • Geruch: angenehm
  • Geschmack: trocken, zart, angenehm
  • Alkoholgehalt mindestens 10,5 % Vol.
  • Säuregehalt: min 4 g/l
  • Trockenextrakt: min. 15,0 g/l

Friuli Isonzo Merlot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rotwein, der zu 100 % aus der Rebsorte Merlot gekeltert wird.

  • Farbe:rubinrot
  • Geruch: charakteristisch, angenehm
  • Geschmack: trocken, vollmundig, leicht nach Kräutern
  • Alkoholgehalt mindestens 10,5 % Vol.
  • Säuregehalt: min 4 g/l
  • Trockenextrakt: min. 18,0 g/l

Friuli Isonzo Pinot Grigio[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trockener Weißwein, der zu 100 % aus der Rebsorte Pinot Grigio ausgebaut wird.

  • Farbe: strohgelb, bisweilen mit Kupfertönen
  • Geruch: charakteristisch, angenehm
  • Geschmack: trocken, harmonisch, angenehm
  • Alkoholgehalt mindestens 11 % Vol.
  • Säuregehalt: min 4 g/l
  • Trockenextrakt: min. 15,0 g/l

Friuli Isonzo Sauvignon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trockener Weißwein aus der Rebsorte Sauvignon Blanc.

  • Farbe: klares goldgelb
  • Geruch: charakteristisch
  • Geschmack: trocken, vollmundig, samtig, angenehm
  • Alkoholgehalt mindestens 11 % Vol.
  • Säuregehalt: min 4 g/l
  • Trockenextrakt: min. 15,0 g/l

Friuli Isonzo Traminer Aromatico[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trockener Weißwein aus der Rebsorte Traminer aromatico.

  • Farbe: kräftiges strohgelb
  • Geruch: angenehm mit charakteristischem Aroma
  • Geschmack: trocken, leicht aromatisch, intensiv, unverwechselbar, vollmundig
  • Alkoholgehalt mindestens 11 % Vol.
  • Säuregehalt: min 4 g/l
  • Trockenextrakt: min. 15,0 g/l

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Valeria Camaschella (Hrsg.): Lexikon der italienischen Weine – Sämtliche DOCG- & DOC-Weine. Hallwag, Gräfe und Unzer, München 2002, ISBN 3-7742-0756-9, S. 124.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Disciplinare di Produzione della Denominazione di Origine Controllata (Produktionsvorschriften und Beschreibung). wineacts.com, 7. März 2014; abgerufen am 31. Juli 2017 (PDF, italienisch).
  2. Weinbau in Zahlen 2016. In: V.Q.P.R.D. d’Italia 2016. federdoc.com; abgerufen am 31. Juli 2017 (PDF, italienisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]