Israel Jiménez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Israel Jiménez
Israel Jimenez.jpg
Jiménez im Trikot der Tigres (2011)
Spielerinformationen
Name Israel Sabdi Jiménez Nañez
Geburtstag 13. August 1989
Geburtsort Monterrey, Nuevo LeónMexiko
Größe 172 cm
Position Außenverteidiger (rechts)
Junioren
Jahre Station
2006–2008 UANL Tigres
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008– UANL Tigres 152 (1)
2014 Club Tijuana (Leihe) 15 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2012 Mexiko U-23 mind. 9 (1)
2012– Mexiko 10 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 26. Februar 2017

2 Stand: 26. Februar 2017

Israel Sabdi Jiménez Nañez (* 13. August 1989 in Monterrey, Nuevo León) ist ein mexikanischer Fußballspieler auf der Position eines rechten Außenverteidigers.

Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jiménez begann seine Laufbahn bei seinem Heimatverein UANL Tigres, bei dem er im Sommer 2007 auch seinen ersten Profivertrag erhielt. In der Liga MX, der höchsten mexikanischen Spielklasse, debütierte er am 26. Juli 2008 im Heimspiel gegen den CF Pachuca, das torlos endete. Der dauerhafte Sprung in die erste Mannschaft gelang ihm allerdings erst später. Bis dahin spielte er zwischen 2007 und 2009 häufig in der Reservemannschaft in der zweiten Liga.

Seit Anfang 2010 zum festen Bestandteil der ersten Mannschaft zählend, gewann Jiménez mit den Tigres dreimal die Meisterschaft und in der Clausura 2014 den Pokalwettbewerb. Der größte Erfolg auf internationaler Ebene war das Erreichen der Finalspiele um die Copa Libertadores, in denen die Tigres 2015 dem argentinischen Rekordmeister CA River Plate (0:0 und 0:3) unterlagen.

Ansonsten bisher immer für die Tigres im Einsatz, spielte Jiménez lediglich in der Apertura 2014 für eine Halbsaison auf Leihbasis für den Club Tijuana, für den er 15 Punktspieleinsätze absolvierte und zwei Tore erzielte.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jiménez gewann mit der U-23-Nationalmannschaft das olympische Fußballturnier 2012, was bis dahin noch keiner mexikanischen Olympiaauswahl gelungen war.

Sein Debüt für die A-Nationalmannschaft bestritt er in einem am 25. Januar 2012 ausgetragenen Testspiel gegen Venezuela, das 3:1 gewonnen wurde. Seinen zehnten und bisher letzten Länderspieleinsatz absolvierte Jiménez am 10. Februar 2016 in einem Testspiel gegen Senegal, das 2:0 gewonnen wurde.[1]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Israel Jiménez in der Datenbank der Federación Mexicana de Fútbol Asociación (spanisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]