Israel Open 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Israel Open 2009
Datum 4.5.2009 – 9.5.2009
Auflage 2
Navigation 2008 ◄ 2009 ► 2010
ATP Challenger Tour
Austragungsort Ramat haScharon
IsraelIsrael Israel
Turniernummer 3909
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 100.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) TurkeiTürkei Marsel İlhan
Vorjahressieger (Doppel) IsraelIsrael Jonathan Erlich
IsraelIsrael Andy Ram
Sieger (Einzel) Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Lu Yen-hsun
Sieger (Doppel) SchweizSchweiz George Bastl
AustralienAustralien Chris Guccione
Turnierdirektor Danny Gelley
Turnier-Supervisor Gerry Armstrong
Letzte direkte Annahme AustralienAustralien Marinko Matosevic (224)
Stand: 11. Januar 2017

Die Israel Open 2009 (offiziell: Israel Open in Memory of Sergeant Lior Vishinsky) waren ein Tennisturnier, das vom 4. bis 9. Mai 2009 in Ramat haScharon stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2009 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. IsraelIsrael Dudi Sela Viertelfinale
02. Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Lu Yen-hsun Sieg
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bobby Reynolds 1. Runde
04. DeutschlandDeutschland Michael Berrer 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. BrasilienBrasilien Thiago Alves 1. Runde

06. DeutschlandDeutschland Benjamin Becker Finale

07. FrankreichFrankreich Nicolas Mahut 1. Runde

08. RusslandRussland Michail Jelgin 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  IsraelIsrael D. Sela 6 6                        
WC  IsraelIsrael N. Okun 1 1   1  IsraelIsrael D. Sela 6 7
 DanemarkDänemark K. Pless 3 4    AustralienAustralien B. Klein 3 5  
 AustralienAustralien B. Klein 6 6     1  IsraelIsrael D. Sela 3 65
 SchweizSchweiz G. Bastl 1 7 6   6  DeutschlandDeutschland B. Becker 6 7  
 AustralienAustralien C. Guccione 6 63 3    SchweizSchweiz G. Bastl 2 0  
WC  IsraelIsrael A. Mashiach 1 1   6  DeutschlandDeutschland B. Becker 6 6  
6  DeutschlandDeutschland B. Becker 6 6     6  DeutschlandDeutschland B. Becker 7 7
4  DeutschlandDeutschland M. Berrer 4 4    AustralienAustralien M. Matosevic 65 5  
 IsraelIsrael H. Levy 6 6    IsraelIsrael H. Levy w. o.  
WC  BulgarienBulgarien G. Dimitrow 63 1    IndienIndien P. Amritraj  
 IndienIndien P. Amritraj 7 6      IsraelIsrael H. Levy 4 3
 AustralienAustralien M. Matosevic 7 6    AustralienAustralien M. Matosevic 6 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall 62 4    AustralienAustralien M. Matosevic 6 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Evans 6 6    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Evans 4 2  
8  RusslandRussland M. Jelgin 4 3     6  DeutschlandDeutschland B. Becker 3 1 r
5  BrasilienBrasilien T. Alves 2 7 3   2  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Y.-h. Lu 6 3
 TurkeiTürkei M. İlhan 6 65 6    TurkeiTürkei M. İlhan 7 65 6  
WC  IsraelIsrael A. Hadad 4 4   Q  RusslandRussland J. Kirillow 5 7 1  
Q  RusslandRussland J. Kirillow 6 6      TurkeiTürkei M. İlhan 5 6 64
 DeutschlandDeutschland S. Stadler 6 6    DeutschlandDeutschland S. Stadler 7 3 7  
Q  KanadaKanada P.-L. Duclos 3 2    DeutschlandDeutschland S. Stadler 6 64 6  
Q  DeutschlandDeutschland S. Rieschick 7 7   Q  DeutschlandDeutschland S. Rieschick 1 7 4  
3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Reynolds 63 64      DeutschlandDeutschland S. Stadler 4 2
7  FrankreichFrankreich N. Mahut 5 3   2  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Y.-h. Lu 6 6  
 DeutschlandDeutschland B. Dorsch 7 6    DeutschlandDeutschland B. Dorsch 6 67 6  
 FrankreichFrankreich É. Roger-Vasselin 2 5    RusslandRussland A. Kudrjawzew 4 7 0  
 RusslandRussland A. Kudrjawzew 6 7      DeutschlandDeutschland B. Dorsch 2 3
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Eaton 7 6   2  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Y.-h. Lu 6 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Ram 5 3   Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Eaton 3 5  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Widom 3 2   2  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Y.-h. Lu 6 7  
2  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Y.-h. Lu 6 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. IsraelIsrael Jonathan Erlich
IsraelIsrael Andy Ram
Finale
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bobby Reynolds
1. Runde
03. RusslandRussland Michail Jelgin
RusslandRussland Alexander Kudrjawzew
Halbfinale
04. SchweizSchweiz Yves Allegro
FrankreichFrankreich Nicolas Mahut
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  IsraelIsrael J. Erlich
 IsraelIsrael A. Ram
4 6 [10]        
 IsraelIsrael A. Hadad
 DeutschlandDeutschland S. Stadler
6 1 [8]     1  IsraelIsrael J. Erlich
 IsraelIsrael A. Ram
6 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Evans
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Marray
5 7 [10]    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Evans
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Marray
4 1  
 DeutschlandDeutschland M. Berrer
 BulgarienBulgarien G. Dimitrow
7 5 [8]       1  IsraelIsrael J. Erlich
 IsraelIsrael A. Ram
6 6  
4  SchweizSchweiz Y. Allegro
 FrankreichFrankreich N. Mahut
2 6 [7]     WC  IsraelIsrael D. Sela
 IsraelIsrael S. Steele
4 3  
 DeutschlandDeutschland B. Becker
 DeutschlandDeutschland B. Dorsch
6 3 [10]      DeutschlandDeutschland B. Becker
 DeutschlandDeutschland B. Dorsch
1 2  
 BrasilienBrasilien T. Alves
 KanadaKanada P.-L. Duclos
2 7 [6]   WC  IsraelIsrael D. Sela
 IsraelIsrael S. Steele
6 6  
WC  IsraelIsrael D. Sela
 IsraelIsrael S. Steele
6 5 [10]       1  IsraelIsrael J. Erlich
 IsraelIsrael A. Ram
5 66
 IsraelIsrael G. Ben Zvi
 IsraelIsrael D. Valtzer
4 1      SchweizSchweiz G. Bastl
 AustralienAustralien C. Guccione
7 7
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall
 AustralienAustralien B. Klein
6 6      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall
 AustralienAustralien B. Klein
4 4    
WC  IsraelIsrael N. Behr
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Widom
4 4   3  RusslandRussland M. Jelgin
 RusslandRussland A. Kudrjawzew
6 6  
3  RusslandRussland M. Jelgin
 RusslandRussland A. Kudrjawzew
6 6       3  RusslandRussland M. Jelgin
 RusslandRussland A. Kudrjawzew
2 2
 SchweizSchweiz G. Bastl
 AustralienAustralien C. Guccione
6 6      SchweizSchweiz G. Bastl
 AustralienAustralien C. Guccione
6 6  
WC  RusslandRussland A. Sitak
 IsraelIsrael A. Weintraub
4 3      SchweizSchweiz G. Bastl
 AustralienAustralien C. Guccione
w. o.  
 IsraelIsrael H. Levy
 IsraelIsrael N. Okun
6 6    IsraelIsrael H. Levy
 IsraelIsrael N. Okun
 
2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Ram
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Reynolds
2 2    

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]