Issormiut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Issormiut (die Bewohner der Erde)
Ivssormiut
Kommune Kommune Kujalleq
Distrikt Narsaq
Geographische Lage 61° 4′ 22″ N, 45° 30′ 51″ WKoordinaten: 61° 4′ 22″ N, 45° 30′ 51″ W
Issormiut (Grönland)
Issormiut
Einwohner 4
(2013)
Zeitzone UTC-3

Issormiut [ˈiˌsːɔmːiutˢʰ] (nach alter Rechtschreibung Ivssormiut) ist eine grönländische Schäfersiedlung im Distrikt Narsaq in der Kommune Kujalleq.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Issormiut liegt am Nordwestufer des Tunulliarfik. 1,7 km südwestlich liegt Sillisit, während es nach Nordosten bis zur nächsten Schäfersiedlung 4,1 km nach Inneruulalik sind. Der nächste größere Ort ist Qassiarsuk, das 9 km nördlich liegt.[1]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Issormiut gehörte früher mit einer zweistelligen Einwohnerzahl zu den größeren Schäfersiedlungen. Zwischenzeitlich sank die Zahl der Einwohner auf zwei Personen ab und lag zuletzt bei vier Bewohnern. Einwohnerzahlen der Schäfersiedlungen sind letztmals für 2013 bekannt. Issormiut wird statistisch unter „Farmen bei Qassiarsuk“ geführt.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Karte mit allen offiziellen Ortsnamen bestätigt vom Oqaasileriffik, bereitgestellt von Asiaq
  2. Lokaliteter i Grønland bei stat.gl (.pdf)