It’s Called a Heart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
It’s Called a Heart
Depeche Mode
Veröffentlichung 16. September 1985
Länge 3:48 (7"-Single/Album-Version), 7:19 (12"-Version)
Genre(s) Synthpop, New Wave
Autor(en) Martin Gore
Album The Singles 81→85

It’s Called a Heart ist ein Lied der britischen Band Depeche Mode. Es erschien im September 1985 als Single aus ihrem Album The Singles 81>85. In Großbritannien erreichte das Lied Platz 18[1], in der Bundesrepublik Deutschland Platz 8 der Charts.[2] Es ist eine der wenigen Singles der Band, die nicht auf einem Studioalbum zu finden sind.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

It’s Called a Heart wurde Anfang 1985 mit Daniel Miller und Gareth Jones eingespielt und war die zweite Singleauskopplung aus dem Kompilationsalbum, nach dem ersten neuen Song des Albums, Shake the Disease.

Musikvideo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Musikvideo wurde erneut mit Regisseur Peter Care gedreht. Es wurde in einem Kornfeld in Berkshire aufgenommen. Letztmals ist Dave Gahan mit blondem Haar zu sehen.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ned Raggett von Allmusic bezeichnete das Stück als „schwächste Single“ der Band in den 1980ern. Er gab dem Stück zweieinhalb von fünf Sternen.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://chartarchive.org/r/12593
  2. https://www.offiziellecharts.de/titel-details-1329
  3. http://www.allmusic.com/album/its-called-a-heart-mw0000201190