Italia 1

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Italia 1
Senderlogo
Italia-1-Logo.svg
Allgemeine Informationen
Empfang: Antenne (DVB-T), Satellit (DVB-S, DVB-S2)
Eigentümer: Mediaset Spa
Sendebeginn: 3. Januar 1982
Rechtsform: Privatrechtlich
Programmtyp: Vollprogramm
Liste von Fernsehsendern

Italia 1 ist ein privater italienischer Fernsehsender aus Berlusconis Sendergruppe Mediaset. Nachdem Canale 5 und Rete 4 vor einigen Jahren Zeichentrickserien aus ihrem Programm genommen haben, ist Italia 1 der einzige Free-TV-Sender von Mediaset, der noch Zeichentrickserien sendet. Der Sender hat sich vor allem auf US-Serien, Anime, Sendungen und Musiksendungen spezialisiert. Animes werden inzwischen auf Italia 2 ausgestrahlt.[1]

Über den Satelliten Hotbird war Italia 1 auch in Deutschland empfangbar. Bis zum 7. September 2015 sendete Italia 1 noch unverschlüsselt. Seitdem ist der Sender nur noch über Satellit im Pay-TV zu empfangen. Dort ist Italia 1 weiterhin Bestandteil des Pakets Tivusat. In diesem Paket sind auch Rete 4 und Canale 5 enthalten.[2] Das Pay-TV-Paket Tivusat ist nur für Italiener, die in Italien leben, da eine italienische Steuernummer notwendig ist, um das Abo zu bestellen. Die von dem ehemaligen italienischen Regierungschef Silvio Berlusconi gegründete Mediengruppe MediaSet erklärte den Schritt mit lizenzrechtlichen Problemen. Aufgrund gestiegener Preise für TV- und Sportrechte verfügen die Sender nicht über die Rechte für die europaweite Ausstrahlung, sodass die Mediengruppe die unverschlüsselte Verbreitung der Sender beendet hat.[3]

Programm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Animationstrick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

US-Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musiksendungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jeden Sommer wird live auf Italia 1 das Musikfestival Festivalbar ausgestrahlt.

Ehemalige Sendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anime[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cartoons[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ANIME 2. Mediaset, abgerufen am 20. Oktober 2015 (italienisch).
  2. http://www.gib-solutions.ch/aktuell/italia-1-rete-4-und-canale-5-nur-noch-verschluesselt.html Italia 1, Rete 4 und Canale 5 nur noch verschlüsselt
  3. http://www.digitalfernsehen.de/Mediaset-beendet-unverschluesselte-Ausstrahlung.131518.0.html Mediaset beendet unverschlüsselte Ausstrahlung