Italienische Hall of Fame des Fußballs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Italienischen Hall of Fame des Fußballs ("Hall of Fame del calcio italiano"), die von der Federazione Italiana Giuoco Calcio (Italienischer Fußballverband) betrieben wird, werden außergewöhnliche Leistungen von Fußballspielern geehrt, die in Italien aktiv waren. Sie befindet sich im Museo del calcio (Museum des Fußballs) im Stadtteil Coverciano in Florenz, Italien. Das Erbe, die Geschichte und die Kultur des italienischen Fußballs sollen dort gepflegt werden.[1] Seit 2011 werden Personen jährlich in die Halle aufgenommen.

2011[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienischer Fußballspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienischer Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienischer Veteran[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienischer Schiedsrichter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienischer Fußball-Funktionär[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausländischer Fußballspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Posthume Ehrung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2012[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienischer Fußballspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienischer Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienischer Veteran[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienischer Schiedsrichter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienischer Fußball-Funktionär[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausländischer Fußballspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Posthume Ehrung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienischer Fußballspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienischer Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienischer Veteran[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienischer Schiedsrichter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienischer Fußball-Funktionär[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausländischer Fußballspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Posthume Ehrung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2014[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienischer Fußballspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienischer Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienischer Veteran[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienischer Schiedsrichter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienischer Fußball-Funktionär[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausländischer Fußballspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauenfußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Posthume Ehrung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. HALL OF FAME DEL CALCIO ITALIANO.

Koordinaten: 43° 46′ 37,2″ N, 11° 18′ 17,3″ O