Ivaň na Hané

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ivaň
Wappen von Ivaň
Ivaň na Hané (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Olomoucký kraj
Bezirk: Prostějov
Fläche: 731 ha
Geographische Lage: 49° 25′ N, 17° 15′ OKoordinaten: 49° 25′ 28″ N, 17° 14′ 42″ O
Höhe: 208 m n.m.
Einwohner: 485 (1. Jan. 2019)[1]
Postleitzahl: 798 23
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Jaroslav Molata (Stand: 2006)
Adresse: Ivaň 197
798 23 Klenovice na Hané
Gemeindenummer: 589578
Website: www.obecivan.cz

Ivaň (deutsch Eiwan) ist eine Gemeinde mit 472 Einwohnern in Tschechien.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ivaň liegt in 208 m ü. M. am Graben Vicklyčka drei Kilometer westlich der Stadt Tovačov. Das Dorf befindet sich in der mährischen Ebene Hanna zwischen den Flüssen Blata und Valová.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf wurde 1359 erstmals als Ewany erwähnt. Im weiteren Verlauf seiner Geschichte gehörte der Ort Olmützer Patriziern und ab 1371 dem Adelsgeschlecht von Cimburk. Es war Teil der Herrschaft Tovačov und fiel im 16. Jahrhundert an die Pernsteiner.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2019 (PDF; 0,8 MiB)