Ivan Šuker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ivan Šuker

Ivan Šuker (* 12. November 1957 in Livno) ist ein kroatischer Politiker der Partei Hrvatska demokratska zajednica (HDZ) bzw. auf europäischer Ebene der Europäischen Volkspartei (EVP).

Als Nachfolger von Mato Crkvenac, war Šuker vom 23. Dezember 2003 bis 2010 der Finanzminister Kroatiens. Seit 2010 ist er Abgeordneter des Kroatischen Parlaments.

Der Diplom-Kaufmann ist ehemaliger Bürgermeister der Stadt Velika Gorica (2000–2003) und war langjähriger Präsident des kroatischen Basketballverbandes.

Šuker ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Weblinks[Bearbeiten]