Ivan Murray Johnston

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ivan Murray Johnston (* 28. Februar 1898 in Los Angeles; † 31. Mai 1960 in Jamaica Plain, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „I.M.Johnst.“; früher war auch das Kürzel „Johnst.“ in Gebrauch.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Johnston wurde 1898 geboren und studierte von 1916 bis 1919 am Pomona College in Claremont (Kalifornien). Während seines Studiums begann er, Pflanzen und Gräser in Südkalifornien, vor allem im Los Angeles County, zu sammeln; dabei entwickelte er eine besondere Vorliebe für Pflanzen auf sumpfigen Böden. Sein Talent wurde schnell entdeckt und besonders von Samuel Bonsall Parish (1838–1928) gefördert.

1925 zog er nach Boston, um seine Studien an der Harvard University fortzusetzen; dort blieb er bis zu seinem Tod im Jahr 1960. Die von ihm in Kalifornien gesammelten Pflanzen werden im Rancho Santa Ana Botanic Garden in Claremont aufbewahrt; die Sammlungen aus Massachusetts befinden sich heute im Gray Herbarium der Harvard University.

In Harvard spezialisierte sich Johnston auf die die Familie der Raublattgewächse (Boraginaceae), zu denen er unter dem Titel Studies in the Boraginaceae 31 wissenschaftliche Veröffentlichungen schrieb. Er konnte 215 neue Arten der Familie erstbeschreiben, was etwa 10 % aller Raublattgewächse entspricht. 1927 wurde er in die American Academy of Arts and Sciences gewählt.

Dedikationsnamen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihm zu Ehren wurde die Gattung Johnstonella Brand der Pflanzenfamilie der Raublattgewächse (Boraginaceae) benannt.

Auch die Artepitheta der Pflanzenarten Arabis johnstonii Munz, Galium johnstonii Dempster & Stebbins, Mimulus johnstonii A.L.Grant und Peniocereus johnstonii Britton & Rose sind nach ihm benannt.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • James S Miller, Mary Sue Taylor, Erin Rempala: Ivan M. Johnston's Studies in the Boraginaceae. Missouri BG, 2005. ISBN 1-930723-44-X
  • Donovan S. Correll: Ivan Murray Johnston (1898-1960). In: Taxon, Vol. 10, Nr. 1 (Jan., 1961), Seiten 1–8
  • J. Lanjouw: Ivan Murray Johnston (1898-1960). In: Taxon, Vol. 9, Nr. 7 (September 1960), Seite 220

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Robert Zander: Handwörterbuch der Pflanzennamen. Hrsg.: Fritz Encke, Günther Buchheim, Siegmund Seybold. 13. Auflage. Ulmer Verlag, Stuttgart 1984, ISBN 3-8001-5042-5.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]