Ivana Kubešová

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ivana Kubešová (geb. Kleinová, geschiedene Walterová; * 26. Mai 1962 in Šumperk) ist eine ehemalige tschechische Mittel- und Langstreckenläuferin.

1983 gewann sie bei den Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften in Budapest Bronze über 1500 m. Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Helsinki wurde sie über dieselbe Distanz Elfte und schied über 3000 m im Vorlauf aus.

Einer Bronzemedaille über 3000 m bei den Hallen-EM 1984 in Göteborg folgte ein siebter Platz über 1500 m bei den Hallen-EM 1985 in Piräus.

Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1986 in Stuttgart wurde sie Vierte über 1500 m, und bei den Hallen-EM 1987 in Liévin holte sie über dieselbe Distanz Bronze.

1991 errang sie Silber bei den Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften in Sevilla, schied aber über dieselbe Distanz bei den WM in Tokio im Vorlauf aus. Bei den Hallen-EM 1992 in Genua wurde sie Siebte über 1500 m.

1983 wurde sie tschechoslowakische Meisterin über 3000 m, 1984 sowie 1986 über 1500 m und 1990 über 800 m. In der Halle holte sie 1982 den tschechoslowakischen Titel über 3000 m und 1983 sowie 1985 über 1500 m.[1][2] 1993 wurde sie tschechische Meisterin über 800 m in der Halle und über 1500 m im Freien.[3][4]

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 800 m: 2:01,12 min, 11. Juni 1986, Ostrava
    • Halle: 2:02,99 min, 1984
  • 1000 m: 2:39,87 min, 10. September 1991, Berlin
  • 1500 m: 4:01,84 min, 11. August 1986, Budapest
    • Halle: 4:06,22 min, 10. März 1991, Sevilla
  • 1 Meile: 4:22,82 min, 5. September 1986, Brüssel
  • 3000 m: 8:55,54 min, 8. August 1983, Helsinki
    • Halle: 9:02,13 min, 13. Februar 1991, Berlin

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. gbrathletics: Czechoslovakian Championships
  2. gbrathletics: Czechoslovakian Indoor Championships
  3. gbrathletics: Czech Championships
  4. gbrathletics: Czech Indoor Championships