Ivica Kralj

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ivica Kralj
Ivica Kralj, 2007.jpg
Kralj (2007)
Personalia
Geburtstag 26. März 1973
Geburtsort TivatSFR Jugoslawien
Größe 197 cm
Position Torwart
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1989–1998 Partizan Belgrad 69 (0)
1991–1992 → FK Arsenal Tivat (Leihe) 25 (0)
1993–1994 → FK Jastrebac Niš (Leihe) 13 (0)
1998–1999 FC Porto 7 (0)
1999 → FK Radnički Kragujevac (Leihe) 3 (0)
1999–2002 PSV Eindhoven 7 (0)
2001 → Partizan Belgrad (Leihe) 6 (0)
2003–2007 Partizan Belgrad 74 (0)
2007 FK Rostow 0 (0)
2008–2009 Spartak Trnava 17 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1996–2001 Serbien und Montenegro 41 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Ivica Kralj (serbisch: Ивица Краљ) (* 26. März 1973 in Tivat, SFR Jugoslawien) ist ein ehemaliger jugoslawischer Fußballtorhüter.

Seine Karriere begann er 1989 beim FK Arsenal Tivat. 1992 wechselte er zum jugoslawischen Topklub Partizan. Zur Saison 1993/94 wechselte er auf Leihbasis zu Jastrebac Niš. 1994 kehrte er nach Belgrad zurück. 1998 versuchte er erfolglos sein Glück beim FC Porto. Nach nur einer Saison verließ er Portugal. 2000 fand er ein Engagement bei der PSV Eindhoven. Dort war er aber nur der zweite Torhüter hinter Patrick Lodewijks. Zur Saison 2002/03 wechselte er wieder zurück zu Partizan. 2007 unterschrieb er beim FK Rostow. Für die jugoslawische Fußballnationalmannschaft stand er 41 Mal im Tor und nahm mit ihr an der Fußball-Weltmeisterschaft 1998 und an der Fußball-Europameisterschaft 2000 teil.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Allgemeine Informationen über Kralj (englisch)