Ivica Mornar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ivica Mornar
Spielerinformationen
Geburtstag 12. Januar 1974
Geburtsort SplitSFR Jugoslawien
Position Sturm
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
bis 1995 Hajduk Split
1995–1996 Eintracht Frankfurt 19 0(2)
1996–1997 FC Sevilla 11 0(2)
1997–1998 CD Ourense 28 0(8)
1998–2001 Standard Lüttich 68 (23)
2001–2003 RSC Anderlecht 59 (24)
2004–2006 FC Portsmouth 10 0(1)
2004–2005 → Stade Rennes (Leihe) 15 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1993–1995 Kroatien U-21 5 0(1)
1994–2004 Kroatien 22 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Ivica Mornar (* 12. Januar 1974 in Split) ist ein ehemaliger kroatischer Fußballspieler.

Mornar wechselte zur Saison 1995/96 von Hajduk Split in die Bundesliga zu Eintracht Frankfurt. In 19 Spielen erzielte der gelernte Stürmer allerdings nur zwei Tore, woraufhin er die Eintracht nach nur einem Jahr wieder verlassen musste. Über Sevilla, Ourense, Lüttich sowie Anderlecht gelangte er während der Saison 2003/04 zum englischen Premier League Club FC Portsmouth, von dem er für die Saison 2004/05 an den französischen Erstligisten Stade Rennes ausgeliehen wurde. Nach der Saison 2005/2006 beendete er seine Karriere.

Zwischen 1994 und 2004 bestritt Mornar 22 Spiele für die kroatische Fußballnationalmannschaft und erzielte ein Tor. Bei der Fußball-Europameisterschaft 2004 in Portugal befand sich Mornar im Aufgebot und stand in allen drei Vorrundenspielen der Kroaten auf dem Platz.

Erfolge
  • Kroatischer Meister: 1992 (19 Spiele/7 Tore), 1994 (27/8), 1995 (9/3)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]