Ivo Bachmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ivo Bachmann (* 4. April 1963 in Rain LU) ist ein Schweizer Journalist und Verleger.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bachmann war zunächst Mitarbeiter und Redaktor von Tages- und Wochenzeitungen der Zentralschweiz sowie freier Mitarbeiter des Magazins des Tages-Anzeigers.

1986 wurde er Redaktor, 1988 stellvertretender Chefredaktor des Konsumentenmagazins Beobachter. Ab 1996 war er Chefredaktor des Beobachters und Mitglied der Geschäftsleitung der Jean Frey AG in Zürich. 2002 wechselte er in die Geschäftsleitung Zeitschriften von Ringier. Von Ende 2003 bis Ende 2006 war er als Chefredaktor der Basler Zeitung und Mitglied der Unternehmensleitung der Basler Zeitung Medien tätig. 2011 initiierte er die TagesWoche in Basel, die er in ihrer Startphase als Präsident des Verwaltungsrates (bis Ende 2012) beziehungsweise als Verwaltungsrat (bis Mitte 2014) der «Neue Medien Basel AG» begleitete.

Seit 2007 ist er Inhaber und Geschäftsführer des Medienunternehmens «bachmann medien ag», das unter anderem das Medienmagazin EDITO verlegt.

Bachmann wohnt in der Nähe von Zug.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ivo Bachmann auf der Website der bachmann medien ag, abgerufen am 15. März 2021.