Ivo Jorge Valente

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ivo Jorge Valente (2017)

Ivo Jorge Valente (* 17. Oktober 1969 in Dili, Portugiesisch-Timor)[1] ist ein Politiker und Jurist aus Osttimor. Er gehört der Partei Congresso Nacional da Reconstrução Timorense (CNRT) an. Von 2015 bis 2017 war er Justizminister Osttimors.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1996 schloss Valente ein Jurastudium an der Universität Diponegoro (UNDIP) im indonesischen Semarang ab. Von 2002 bis 2006 Kurse in Menschenrechte, English, Portugiesisch und Ausbildungen zum Staatsanwalt, Richter und öffentlichen Strafverteidiger folgte.[1]

Von 1997 bis 1999 war Valente Beamter in der Rechtsabteilung der indonesischen Distriktsregierung von Dili. Als Teilzeitlehrer für indonesisches Recht arbeitete er zudem von 1997 bis 1998 an der Fakultät für Regierungs- und Politikwissenschaften der Universitas Timor Timur. Von 1999 bis 2000 arbeitete Valente dann im indonesischen Malang als Verwaltungsbeamter in der Regierungsabteilung. Dem folgte dort eine Anstellung als Bauleiter einer regionalen Wohnungsgesellschaft. 2002 kehrte Valente nach Osttimor zurück und wurde stellvertretender Generalstaatsanwalt Osttimors. An der Akademie der Nationalpolizei Osttimors (PNTL) gab er mehrere Kurse. Von 2003 bis 2004 arbeitete er dann als Anwaltsassistent bei der Serious Crimes Unit (SCU), wechselte dann in das Büro des stellvertretenden Generalstaatsanwalts und 2005 dann als Rechtsberater zur Nichtregierungsorganisation Internacional Internews de Timor-Leste.[1]

2006 wurde Valente erst Referent der Staatsanwaltschaft und bereits am 26. Januar stellvertretender Generalstaatsanwalt von Osttimor,[1][2] trat aber am 2. Juni 2009 zurück. Seiner Ansicht nach würden die Politiker des Landes sich zu sehr in die Justiz einmischen.[3] Valente hatte diesen Schritt bereits im April angekündigt, nachdem Paulo dos Remedios, ein Anwalt aus Macau ebenfalls zum stellvertretenden Generalstaatsanwalt ernannt wurde. Remedios war ein ehemaliger Berater von Staatspräsident José Ramos-Horta. Von 2008 bis 2009 war Valente Präsident der Kommission zur Kontrolle der PNTL im Staatssekretariat für Sicherheit. Von 2009 bis 2010 war er dann Rechtsberater im Ministerium für Staatsadministration. 2010 war Valente außerdem Präsidiumsmitglied der Nichtregierungsorganisation Judicial System Monitoring Program (JSMP) und Mitglied der Lalenokba Ema Hotu (LABEH), einer Nichtregierungsorganisation zur Korruptionsbekämpfung.[1]

2010 wurde Valente Vizeminister im Justizministerium.[4] Ab dem 27. März 2012 war Valente amtierender Justizminister, nachdem die Amtsinhaberin Lúcia Lobato sich wegen verschiedener Vorwürfe vor Gericht verantworten musste.[5] Sie wurde am 8. Juni 2012 wegen Missmanagement zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt.[6] Mit Antritt der V. Regierung 2012 erhielt Valente erneut den Posten des Vizeministers für Justiz unter dem neuen Justizminister Dionísio Babo.[7] 2015 kam es zu einer Regierungsumbildung in Folge der Valente am 16. Februar zum neuen Justizminister des Landes vereidigt wurde.[8] Mit Antritt der VII. Regierung am 15. September 2017 verlor Valente sein Ministeramt, da der CNRT in die Opposition ging. Er ist nun Deputy National Authorizing Officer (Adjuntu Ordenadór Nasionál) im Außenministerium.[9]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ivo Jorge Valente – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Justizministerium: Sua Ex. Ministro Ivo Jorge Valente, abgerufen am 4. April 2017.
  2. Jornal da República: 12. April 2007 (Memento vom 3. Februar 2012 im Internet Archive)
  3. Suara Timor Lorosae: Valente resigns from his post, 2. Juni 2012
  4. Nach East Timor Law and Justice Bulletin: Prostitution increases because of weak administration in the Immigration Department, 21. Mai 2010 war Valente noch nicht Vizeminister, in Tempo Semanal: TL's Impounity for Crimes Against Humanity La'o Hamutuk Held A public Meeting, 24. Oktober 2010 war er es dann.
  5. Independente: Acting Justice Minister appointed as Lobato awaits trial, 27. März 2012
  6. Radio Australia: Former East Timor justice minister receives jail sentence, 8. Juni 2012, abgerufen am 9. Juni 2012
  7. Lista do V Governo Constitucional de Timor-Leste (em actualização), 6. August 2012, abgerufen am 6. August 2012
  8. Webseite der Regierung Timor-Lestes: Members of the incoming Sixth Constitutional Government meet, 12. Februar 2015, abgerufen am 16. Februar 2015 (englisch)
  9. Außenministerium Osttimors: H.E. Minister of Foreign Affairs and cooperation, Mr. Dionísio Babo Soares, had two separate meetings with Mrs. Hon Premila Kumar, Fiji and Mr. Hon Richard Maru, Papua New Guinea., abgerufen am 25. Februar 2019.