Ivo Pala

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ivo Pala (2015)

Ivo Pala (* 1966) ist ein deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ivo Pala lebt in Berlin. Er verfasst seit etwa zwanzig Jahren Drehbücher sowohl für Filme als auch für TV-Serien (Der Clown, Der Staatsanwalt, Die Großstadt-Sheriffs, Julia – Kämpfe für deine Träume!).

Pala wurde in Eltville am Rhein geboren und wuchs in Oestrich-Winkel im Rheingau auf. Nach eigenen Angaben war er als Kind bereits ein Leser von Grimms Märchen, Karl May, Jules Verne, den Tarzan-Romanen von Edgar Rice Burroughs und Detektivgeschichten über Sherlock Holmes, Miss Marple und Hercule Poirot. Er absolvierte eine Ausbildung in der Hotellerie, studierte danach Volkswirtschaftslehre und war anschließend in leitenden Positionen im Vertrieb und Marketing von IT- und Telekommunikationsunternehmen tätig. Über diesen Umweg kam er mit der deutschen Film- und TV-Industrie in Berührung und arbeitete als Drehbuchautor, Script-Doctor und Dramaturg. Es entstanden Bücher wie Die Lazarus-Formel, die Elbenthal-Saga und Der Drache hinter dem Spiegel.[1]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ivo Palas Elbenthal-Chroniken (seit 2014)
    • Laurin – Weltenkrieger: Tochter der Drachen 2014.
    • Lau’ley – Göttin des Chaos: Nacht in Atlantis 2014.
    • Franziska Fröhlich: Raik – Wanderer zwischen den Welten: Der Sturmbleiche 2014 (als Herausgeber).
    • Maiko Kerner: Yrr - Wächterin Midgards: Monster in den Schatten 2014 (als Herausgeber).

Unter dem Pseudonym "Richard Hagen" erschienen außerdem:

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Palas Jugendroman Die Hüterin Midgards erhielt bei der Role Play Convention 2012 in Köln den Publikumspreis Fantasy Award in Bronze.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ivo Pala – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Falkensee aktuell, Ausgabe 107 (Januar 2015).
  2. Die Hüterin auf dem Siegertreppchen! (Memento vom 29. April 2015 im Internet Archive) auf elbenthal-saga.de