Ivri Lider

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ivri Lider 2009 in New York City

Ivri Lider (hebräisch עברי לידר; * 10. Februar 1974 in Givat Haim, Israel) ist ein israelischer Sänger.

Er ist einer der populärsten zeitgenössischen Sänger Israels. Viele seiner Lieder schafften es an die Spitze der israelischen Hitlisten und seine Alben verkauften sich bisher über 200.000-mal.[1]

2002 outete er sich gegenüber der Tageszeitung Ha'aretz bezüglich seiner Homosexualität, die auch ein häufiges Thema seiner Lieder ist.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1997 Melatef V'meshaker: Caressing and Lying
  • 1999 Yoter Tov Klum Me'kimat: Better Nothing Than Almost
  • 2002 Ha'anashim Ha'chadashim: The New People
  • 2005 It's Not the Same
  • 2005 Ivri Lider vs. Henree – Fight
  • 2006 Live CD
  • 2008 Be'ketzev Ahid Be'tnuot Shel Ha'goof: The Steady Rhythm of Body Movements

Filmmusik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ivri Lider Concerts in Tel Aviv, Israel. May 31, 2014. In: Tourist Israel. Abgerufen am 22. Juli 2016.