Iwaniwka (Iwaniwka, Odessa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Iwaniwka
Іванівка
Wappen von Iwaniwka
Iwaniwka (Ukraine)
Iwaniwka
Iwaniwka
Basisdaten
Oblast: Oblast Odessa
Rajon: Rajon Iwaniwka
Höhe: keine Angabe
Fläche: 5,17 km²
Einwohner: 2.522 (2016)
Bevölkerungsdichte: 488 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 67200
Vorwahl: +380 4854
Geographische Lage: 46° 59′ N, 30° 28′ OKoordinaten: 46° 58′ 44″ N, 30° 27′ 52″ O
KOATUU: 5121855100
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs
Bürgermeister: Wiktor Iwanowytsch Chobta
Adresse: вул. Леніна 91
67200 смт. Іванівка
Statistische Informationen
Iwaniwka (Oblast Odessa)
Iwaniwka
Iwaniwka
i1

Iwaniwka (ukrainisch Іванівка; russisch Ивановка/Iwanowka) ist eine Siedlung städtischen Typs im Süden der Ukraine in der Oblast Odessa mit etwa 2500 Einwohnern (2016)[1] und das administrative Zentrum des gleichnamigen Rajons.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iwaniwka liegt am Welykyj Kujalnyk (ukrainisch Великий Куяльник), einem 150 km langen Zufluss des Schwarzen Meeres 74 km nördlich vom Oblastzentrum Odessa.[Anm. 1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 1793 gegründete Siedlung hieß bis 1858 Mala Baraniwka (ukrainisch Мала Баранівка) und bis 1945 Janowka (ukrainisch Яновка). Das Dorf war vom 10. August 1941 bis zum 5. April 1944 von Truppen der Wehrmacht besetzt. 1962 erhielt Iwaniwka den Status einer Siedlung städtischen Typs.[2]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1923 1926 1959 1970 1979 1989 2001 2016
2.026 2.126 1.836 2.266 3.103 3.434 3.145 2.522

Quelle: [1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Demographie ukrainischer Städte auf pop-stat.mashke.org
  2. Geschichte der Städte und Dörfer, Ortsgeschichte Iwaniwka (russisch)

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die ukrainische Wikipedia hat einen Artikel zum Fluss unter: Великий Куяльник