Isnogud

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Iznogoud)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Isnogud
Originaltitel Iznogoud
Land Frankreich
Genre Humor
Autor René Goscinny (1962–1977)
Jean Tabary (1977–2008)
Muriel Tabary-Dumas (2008)
Stéphane Tabary (2008)
Nicolas Canteloup (2012)
Laurent Vassilian (2012–2021)
Jul (2021)
Olivier Andrieu (2021–heute)
Zeichner Jean Tabary (1962–2008)
Nicolas Tabary (2008–2021)
Elric (2021–heute)
Verlag Dargaud (1966–1977)
BD'Star (1978)
Editions Tabary
IMAV édition
Magazin Pilote
Erstpublikation 1962 –
Ausgaben 32

Isnogud (von is no good „taugt nichts/ist ein Nichtsnutz“) ist eine Comicserie, die von René Goscinny (Texte) und Jean Tabary (Zeichnungen) 1962 für die Erstausgabe der französischen Zeitschrift Record kreiert wurde. Sie spielt im mittelalterlichen Bagdad. Die Hauptfigur ist der gleichnamige hinterlistige Großwesir, der immer wieder vergeblich versucht, den Kalifen zu beseitigen, um selbst den Thron zu besteigen.

Großwesir Isnogud will unbedingt „Kalif werden anstelle des Kalifen“. Hinterlistig versucht er mit allen Mitteln, den Abbassiden-Kalifen Harun al Pussah zu beseitigen und selbst den Thron zu besteigen. Seine Attentate sind jedoch immer Fehlschläge und sorgen häufig dafür, dass er selbst der Leidtragende ist.

Ein immer wiederkehrendes Motiv ist, dass die fehlgeschlagenen Attentate dem kindlich-naiven Kalifen als Wohltaten oder außergewöhnliche Leistungen seines Großwesirs erscheinen, woraufhin Isnogud weiter in der Gunst des Kalifen steigt. Dennoch strebt Isnogud fortwährend danach, ihn zu beseitigen. Isnoguds Handlanger ist bei allen Anschlägen sein treuer Mietsklave Tunichgud (frz.: Dilat Laraht).

In verschiedenen Einzelgeschichten erscheinen die Autoren als Nebenfiguren.

Geschichte der Serie

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab 1968 erschienen die Geschichten auch in der Zeitschrift Pilote, spätere Geschichten wurden direkt für die Comic-Alben gezeichnet. Nach dem Tode Goscinnys 1977 führte Tabary die Serie allein weiter.

2008 erschien der erste Band ohne das Eingreifen eines der ursprünglichen Autoren als Familienproduktion von Nicolas Tabary und seinen Geschwistern Muriel und Stéphane. Nach dem Tod von Jean Tabary im Jahr 2011 verkaufte die Familie alle Rechte an der Reihe an Anne Goscinnys Verlag IMAV éditions. Seit 2012 erscheinen dort von Laurent Vassilian geschriebene und von Nicolas Tabary gezeichnete neue Bände unter dem Reihentitel Les nouvelles aventures d'Iznogoud (Die neuen Abenteuer des Großwesirs Isnogud).

Liste der Comic-Alben

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Deutschland debütierten die Comics 1970 in dem Comic-Magazin MV-Comix des Egmont Ehapa Verlags, wo sie bis 1977 erschienen. Die Alben wurden seit 1974, anfangs noch unter dem Serientitel Die Abenteuer des Kalifen Harun al Pussah, ebenfalls von Ehapa herausgebracht. Einige Geschichten wurden später auch in Yps und der Zeitschrift Die Sprechblase abgedruckt.

Seit 1974 erschienen die Alben bei Ehapa als Softcover und – in viel kleinerer Auflage – als Hardcover. Von der französischen Originalserie gibt es inzwischen 30 Bände, wobei die ersten 14 von Goscinny getextet wurden, ebenso wie die Bände 22, 23 und 24, die erst nach dessen Tod veröffentlicht wurden. Außerdem erschien der Sammelband Seine gemeinsten Streiche, der die Bände 3, 6 und 8 enthält. Band 20 ist ein Nachdruck aus der Serie Die Alpträume des Isnogud des Boiselle-Löhmann-Verlags.

Von März 2008 bis März 2010 erschien eine neunbändige Gesamtausgabe bei der Egmont Comic Collection unter dem Titel Die gesammelten Abenteuer des Großwesirs Isnogud, die 2017 mit Band 10 und den neuen Abenteuern fortgesetzt wurde.

Die seit 2012 in Frankreich erscheinenden Neuen Abenteuer des Großwesirs Isnogud werden seit Oktober 2015 auf Deutsch in Form von Einzelalben bei dani books veröffentlicht.

Die folgenden Bände sind in Deutschland erschienen:[1][2]

Legende:

Ein G vor der Bandnummer bedeutet „Die gesammelten Abenteuer des Großwesirs Isnogud“ (dt.)

Ein N vor der Bandnummer bedeutet „Die neuen Abenteuer des Großwesirs Isnogud“ (dt.)

Liste der Isnogud-Alben
Französische Ausgabe Deutsche Ausgabe
Band Titel Text Zeichnung Jahr Band Titel Jahr
1 Le Grand Vizir Iznogoud René Goscinny Jean Tabary 1966 1 Isnogud der Großwesir
2 Les Complots du grand vizir Iznogoud René Goscinny Jean Tabary 1967 2 Der bitterböse Großwesir Isnogud
3 Iznogoud et les vacances du Calife René Goscinny Jean Tabary 1968 3 Gefährliche Ferien
4 Iznogoud l'infâme René Goscinny Jean Tabary 1969 4 Die infamen Streiche des Großwesirs Isnogud
5 Des astres pour Iznogoud René Goscinny Jean Tabary 1969 5 Isnoguds Sternstunden
6 Iznogoud et l'Ordinateur magique René Goscinny Jean Tabary 1970 6 Die Zauberkiste
7 Une carotte pour Iznogoud René Goscinny Jean Tabary 1971 7 Ein Möhrchen für Isnogud
8 Le Jour des fous René Goscinny Jean Tabary 1972 8 Isnogud und der Narrentag
9 Iznogoud et le Tapis magique René Goscinny Jean Tabary 1973 9 Der Zauberteppich
10 Iznogoud l'acharné René Goscinny Jean Tabary 1974 10 Isnogud der Listige
11 La Tête de turc d'Iznogoud René Goscinny Jean Tabary 1975 11 Der Sündenbock
12 Le Conte de fées d'Iznogoud René Goscinny Jean Tabary 1976 12 Feenzauber um Isnogud
13 Je veux être calife à la place du calife René Goscinny & Jean Tabary Jean Tabary 1978 15 Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen
14 Les Cauchemars d'Iznogoud - Tome 1 René Goscinny Jean Tabary 1979 20 Düstere Aussichten
15 L'Enfance d'Iznogoud Jean Tabary Jean Tabary 1981 13 Isnoguds Kindheit
16 Iznogoud et les Femmes Jean Tabary Jean Tabary 1983 14 Isnogud und die Frauen
17 Les Cauchemars d'Iznogoud - Tome 4 Alain Buhler Jean Tabary 1984 24 Die Nervenkrisen des Isnogud
18 Le Complice d'Iznogoud Jean Tabary Jean Tabary 1985 16 Isnoguds Komplize
19 L'Anniversaire d'Iznogoud Jean Tabary Jean Tabary 1987 17 Isnoguds Geburtstag
20 Iznogoud enfin calife! Jean Tabary Jean Tabary 1989 18 Endlich Kalif?!
21 Le Piège de la sirène Jean Tabary Jean Tabary 1992 19 Ruchlose Machenschaften
22 Les Cauchemars d'Iznogoud - Tome 2 René Goscinny Jean Tabary 1994 22 Die Alpträume des Isnogud
23 Les Cauchemars d'Iznogoud - Tome 3 René Goscinny & Alain Buhler Jean Tabary 1994 23 Die Wahnvorstellungen des Isnogud
24 Les Retours d'Iznogoud René Goscinny & Jean Tabary Jean Tabary 1994 21 Isnoguds Rückkehr
25 Qui a tué le calife? Jean Tabary Jean Tabary 1998 G 9 Wer hat den Kalifen umgebracht? 2010
26 Un Monstre sympathique Jean Tabary Jean Tabary 2000 G 9 Ein furchtbar sympathischer Kerl 2010
27 La Faute de l'ancêtre Jean Tabary Jean Tabary 2004 G 9 Die Schuld der Vorfahren 2010
28 Les Mille et Une Nuits du Calife Muriel Tabary-Dumas & Stéphane Tabary Nicolas Tabary 2008 G 10 Tausendundeine Nacht für den Kalifen 2009
29 Iznogoud président Nicolas Canteloup & Laurent Vassilian Nicolas Tabary 2012 N 1 Präsident Isnogud 2015
30 De père en fils! Laurent Vassilian Nicolas Tabary 2015 N 2 Wie der Vater, so der Sohn! 2017
31 Moi, Calife … Jul & Laurent Vassilian & Olivier Andrieu Nicolas Tabary & Elric 2021 N 3 Ich als Kalif … 2023
32 Des Bougies pour Iznogoud Olivier Andrieu Elric 2022 N 4 Kerzen für Isnogud 2024

Chronologische Reihenfolge der Isnogud-Geschichten

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Jahr Band Französischer Titel Text Zeichnung Deutscher Titel Seiten
1962 G 2 Incognito René Goscinny Jean Tabary Inkognito (Urfassung) 12
Diese Fassung ist bis jetzt nur in "Die gesammelten Abenteuer des Großwesirs Isnogud Band 2" erschienen.
G 2 Le Tapis Magique René Goscinny Jean Tabary Der Zauberteppich (Urfassung) 12
Diese Fassung ist bis jetzt nur in "Die gesammelten Abenteuer des Großwesirs Isnogud Band 2" erschienen.
11 Le Potion du Cheik René Goscinny Jean Tabary Der Trank des Scheiks 8
1 Les Hommes de main René Goscinny Jean Tabary Hand in Hand 8
1963 9 La chasse au tigre René Goscinny Jean Tabary Auf Tigerjagd 8
4 L'invisible menace René Goscinny Jean Tabary Die unsichtbare Bedrohung 8
1 Un sosie René Goscinny Jean Tabary Der Doppelgänger 8
10 La flûte á toutous René Goscinny Jean Tabary Hast du Töne
1964 8 Le labyrinthe René Goscinny Jean Tabary Das Labyrinth 8
1 Voyage officiel René Goscinny Jean Tabary Der Staatsbesuch 8
2 Le pique-nique René Goscinny Jean Tabary Das Picknick 8
10 René Goscinny Jean Tabary Duft des Vergessens
1 Le génie René Goscinny Jean Tabary Der Dschinni 8
1965 1 L'îsle des géants René Goscinny Jean Tabary Die Insel der Riesen 8
24 Les retours d'iznogoud "Le Tapis Magique" René Goscinny Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Der Zauberteppich“ 2
Fortsetzung zur Neufassung der Geschichte "Der Zauberteppich".
1 Les hommes de main René Goscinny Jean Tabary Die Mongolenhorde 8
24 Les retours d'iznogoud "Le Potion du Cheik" René Goscinny Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Der Trank des Scheiks“ 2
Fortsetzung der Geschichte "Der Trank des Scheiks".
2 René Goscinny Jean Tabary Es quackt im Kalifat 8
6 René Goscinny Jean Tabary Der fürchterliche Vergolder 8
24 Les retours d'iznogoud "La flûte á toutous" #1 René Goscinny Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Hast du Töne“ #1 2
Fortsetzung der Geschichte "Hast du Töne".
24 Les retours d'iznogoud "Le génie" René Goscinny Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Der Dschinni“ 2
2 Le philtre occidental René Goscinny Jean Tabary Der Muckefuck 8
24 Les retours d'iznogoud "L'invisible menace" René Goscinny Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Die unsichtbare Bedrohung“ 2
7 Le dodo fatal René Goscinny Jean Tabary Ein verhängnisvolles Nickerchen
1966 24 Les retours d'iznogoud "La flûte á toutous" #2 René Goscinny Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Hast du Töne“ #2 2
Fortsetzung der Geschichte "Isnoguds Rückehr zu "Hast du Töne" #1".
2 La machine à remonter le temps René Goscinny Jean Tabary Die Zeitmaschine 8
24 Les retours d'iznogoud "La machine à remonter le temps" René Goscinny Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Die Zeitmaschine“ 2
2 Les yeux gros René Goscinny Jean Tabary Augenschmaus 8
24 René Goscinny Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Die Insel der Riesen“ 2
3 Les vacancds d'été ou tas d'attentats René Goscinny Jean Tabary Sommerferien 10
6 Le Sceptre du Calife René Goscinny Jean Tabary Der große Talisman des Kalifen
24 René Goscinny Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Augenschmaus“ 2
3 Sports dans le califat René Goscinny Jean Tabary Winterferien 10
1967 24 René Goscinny Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Hand in Hand“ 2
4 Le Diamant de malheur René Goscinny Jean Tabary Der Unglücksdiamant 8
24 René Goscinny Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Der Unglücksdiamant“ 2
2 Chassé croisé René Goscinny Jean Tabary Hin und her, kreuz und quer 8
3 La croisière du calife René Goscinny Jean Tabary Der Kalif auf Kreuzfahrt 10
24 René Goscinny Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Hin und her, kreuz und quer“ 2
7 Crime glacé ou Ice cream René Goscinny Jean Tabary Eiskaltes Verbrechen
3 La bonbonne de Gazbutahn René Goscinny Jean Tabary Die Flasche des Herrn Gasbutan 10
1968 5 Le talisman du tartare René Goscinny Jean Tabary Der Tartaren-Talisman
4 La Figurine magique René Goscinny Jean Tabary Das Zauberpüppchen 8
4 Le Mystérieux colleur d'affiche René Goscinny Jean Tabary Der geheimnisvolle Plakatkleber 10
4 Le dissolvant malfaisant René Goscinny Jean Tabary Ein Dschinni löst Probleme 8
5 Chapeau! René Goscinny Jean Tabary Hut ab!
1969 5 L'élève d'Iznogoud René Goscinny Jean Tabary Isnoguds Schüler
5 Des astres pour Iznogoud René Goscinny Jean Tabary Isnoguds Raketenstart
8 Le défi René Goscinny Jean Tabary Die Herausforderung
5 Noirs dessins René Goscinny Jean Tabary Schwarzmalereien 8
1970 6 La route qui ne va nulle part René Goscinny Jean Tabary Die Straße nach Nirgendwo 8
6 L'onguent mystérieux René Goscinny Jean Tabary Die geheimnisvolle Salbe 8
6 L'Ordinateur magique René Goscinny Jean Tabary Die Zauberkiste 8
7 Magie-fiction René Goscinny Jean Tabary Weltraumzauber
1971 7 Une carotte pour Iznogoud René Goscinny Jean Tabary Ein Mörchen für Isnogud 20
1972 8 Le Jour des fous René Goscinny Jean Tabary Der Narrentag
8 Élections dans le Califat René Goscinny Jean Tabary Wahl im Kalifat
8 Incognito René Goscinny Jean Tabary Inkognito
1973 9 La boîte à souvenir René Goscinny Jean Tabary Das Souvenirkästchen
9 Le Tapis Magique René Goscinny Jean Tabary Der Zauberteppich
1974 10 René Goscinny Jean Tabary Himmel und Hölle
10 René Goscinny Jean Tabary Der magische Katalog
14 Les Cauchemars d'Iznogoud - Tome 1 René Goscinny Jean Tabary Düstere Aussichten
Tagesaktuelle Zeitungsstrips.
10 René Goscinny Jean Tabary Andenkeninsel
1975 11 René Goscinny Jean Tabary Der magische Kalender
11 René Goscinny Jean Tabary Ein Gesang, der erstarren lässt
11 La Tête de Turc d'Iznogoud René Goscinny Jean Tabary Der Türkenkopf
22 Les Cauchemars d'Iznogoud - Tome 2 René Goscinny Jean Tabary Die Albträume des Isnogud
Tagesaktuelle Zeitungsstrips.
1976 12 René Goscinny Jean Tabary Das Zauberbett
12 René Goscinny Jean Tabary Wahlspiegel
12 René Goscinny Jean Tabary Magische Minaretts
12 Confe de fées René Goscinny Jean Tabary Einfach fabelhaft
1977 13 Scandale à Bagdad René Goscinny Jean Tabary Skandal in Bagdad
Letzte Geschichte welche noch zu René Goscinnys Lebzeiten veröffentlicht wurde.
23 Les Cauchemars d'Iznogoud - Tome 3 René Goscinny & Alain Buhler Jean Tabary Die Wahnvorstellungen des Isnogud
Tagesaktuelle Zeitungsstrips.
13 Revenant de la revue René Goscinny Jean Tabary Der Apell-Geist
1978 13 Le Musée de cire René Goscinny Jean Tabary Wachsfiguren-Kabinett
13 Les oeufs d'Ur René Goscinny Jean Tabary Eier aus Ur
Letzte von René Goscinny getextete Geschichte.
17 Les Cauchemars d'Iznogoud - Tome 4 Alain Buhler Jean Tabary Die Nervenkrisen des Isnogud
Tagesaktuelle Zeitungsstrips.
13 Le Coussin Goulu Jean Tabary Jean Tabary Das Paradekissen
1981 15 L'Enfance d'Iznogoud Jean Tabary Jean Tabary Isnoguds Kindheit 46
Erste Albenlange Geschichte der Serie und ist mit 46 Seiten das längste Abenteuer.
1983 16 Iznogoud et les Femmes Jean Tabary Jean Tabary Isnogud und die Frauen
1985 18 Le Complice d'Iznogoud Jean Tabary Jean Tabary Isnoguds Komplize 44
Jean Tabary übermahlte für die deutschen Fassung die Figur des H 1889 (Adolf Hitler) mit der Figur B 1492 (Alexander VI.). Die Originalfassung ist auf Deutsch erstmals 2009 in der Gesamtausgabe erschienen.
1987 19 L'Anniversaire d'Iznogoud Jean Tabary Jean Tabary Isnoguds Geburtstag 44
1989 20 Iznogoud enfin calife! Jean Tabary Jean Tabary Endlich Kalif?! 44
1992 21 Le Piège de la sirène Jean Tabary Jean Tabary Die Falle der Sirenen 14
21 Les Babouches Galopantes d'Iznogoud Jean Tabary Jean Tabary Die Flitzpampuschen des Großwesirs Isnogud 16
21 La craie noire d'Iznogud Jean Tabary Jean Tabary Die Ruchlosen Machenschaften des Isnogud 14
1994 24 Jean Tabary Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Es quackt im Kalifat“ 2
Fortsetzung der Geschichte "Es quackt im Kalifat".
24 Les retours d'iznogoud "Le labyrinthe" Jean Tabary Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Das Labyrinth“ 2
Fortsetzung der Geschichte "Das Labyrinth".
24 Les retours d'iznogoud "La flûte á toutous" #3 Jean Tabary Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Hast du Töne?“ #3 2
Fortsetzung der Geschichte "Isnoguds Rückehr zu "Hast du Töne" #2".
24 Les retours d'iznogoud "Le voyage officiel" Jean Tabary Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Der Staatsbesuch“ 2
Fortsetzung der Geschichte "Der Staatsbesuch".
24 Les retours d'iznogoud "Des astres pour Iznogoud" Jean Tabary Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Isnoguds Raketenstart“ 2
24 Jean Tabary Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Der große Talisman des Kalifen“ 2
24 Jean Tabary Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Ein Dschinni löst Probleme“ 2
24 Jean Tabary Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Der fürchterliche Vergolder“ 2
24 Jean Tabary Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Der geheimnisvolle Plakatkleber“ 2
Fortsetzung der Geschichte "Der geheimnisvolle Plakatkleber".
24 Jean Tabary Jean Tabary Isnoguds Rückkehr zu „Andenkeninsel“ 2
Fortsetzung der Geschichte "Andenkeninsel".
1998 25 Qui a tué le calife? Jean Tabary Jean Tabary Wer hat den Kalifen umgebracht? 44
2000 26 Un Monstre sympathique Jean Tabary Jean Tabary Ein furchtbar sympathischer Kerl 44
2004 27 La Faute de l'ancêtre Jean Tabary Jean Tabary Die Schuld der Vorfahren 44
Letzte Geschichte von Jean Tabary.
2008 28 Les Mille et Une Nuits du Calife Stéphane Tabary & Muriel Tabary-Dumas Nicolas Tabary Tausendundeine Nacht für den Kalifen 44
Letzte Geschichte welche noch zu Jean Tabarys Lebzeiten veröffentlicht wurde.
2012 29 Iznogoud président Laurent Vassilian & Nicolas Canteloup Nicolas Tabary Präsident Isnogud 44
2015 30 De père en fils! Laurent Vassilian Nicolas Tabary Wie der Vater, so der Sohn! 44
2021 31 Iznogoud et le contrat de calife Jul Nicolas Tabary Isnogud und der Kalifenkontrakt 8
Erste Kurzgeschichte seit 1978.
31 Laurent Vassilian Nicolas Tabary Der Glückstag 8
31 Olivier Andrieu Nicolas Tabary Schach und Matt 8
Letzte von Nicolas Tabary gezeichnete Geschichte.
31 Olivier Andrieu Elric Die Kalifenprüfung 8
31 Olivier Andrieu Elric Das Bildnis des grauen Dschinns 8
Iznogoud commente l’actualité Olivier Andrieu Elric
Tagesaktuelle Zeitungsstrips und noch nicht in Albenform erschienen.
2022 32 Le Trône Enchanté Olivier Andrieu Elric
32 L’amour est dans le prêt Olivier Andrieu Elric
32 Les sphères magiques Olivier Andrieu Elric
32 Le Fakir Rouayââl Olivier Andrieu Elric
32 Des Bougies pour Iznogoud Olivier Andrieu Elric Kerzen für Isnogud

Das ursprünglich geplante Projekt einer Verfilmung mit Louis de Funès in der Hauptrolle wurde nach dem Tod von René Goscinny fallen gelassen.

1995 entstand eine 26-teilige Zeichentrickserie, in der Geschichten aus den Comics verfilmt wurden.[3] Einige Details wurden dabei verändert, beispielsweise tauchen im Gegensatz zu den Comics keine Behinderten (Einbeinige etc.) auf. Seit April 2009 sind die 26 Doppelepisoden auf Deutsch auf drei DVDs erhältlich.

01 Das Zauberbett Hut Ab!
02 Der magische Katalog Himmel und Hölle
03 Isnoguds Raketenstart Isnoguds Schüler
04 Augenschmaus Die Zeitmaschine
05 Es quakt im Kalifat Die Flasche des Herrn Gasbutan
06 Der Staatsbesuch Der geheimnisvolle Plakatkleber
07 Das Picknick Der Doppelgänger
08 Der Muckefuck Der Dschinni
09 Der fürchterliche Vergolder Inkognito
10 Hast du Töne Die Zauberkiste
11 Der Unglücksdiamant Weltraumzauber
12 Die Herausforderung Die Schlittenfahrt im Kalifat
13 Der Kalif auf Kreuzfahrt Ein verhängnisvolles Nickerchen
14 Die Insel der Riesen Skandal in Bagdad
15 Wahl im Kalifat Das Wachsfigurenkabinett
16 Der Wahlspiegel Duft des Vergessens
17 Der Tataran-Talisman Einfach Fabelhaft
18 Hin und Her und Kreuz und Quer Der Türkenkopf
19 Sommerferien Der große Talisman des Kalifen
20 Der Trank des Scheichs Der Narrentag
21 Schwarzmalereien Die geheimnisvolle Salbe
22 Eier aus Ur Die Straße nach Nirgendwo
23 Die unsichtbare Bedrohung Der Zauberteppich
24 Das Souvenir-Kästchen Andenkeninsel
25 Das Labyrinth Ein Dschinni löst Probleme
26 Auf Tigerjagd Das Zauberpüppchen

Am 9. Februar 2005 erschien in den französischen Kinos ein Realfilm unter dem Titel Isnogud – Der bitterböse Großwesir mit Michaël Youn als Isnogud und Jacques Villeret als Kalif Harun al Pussah. In einer Nebenrolle trat die Sängerin Sofia Essaïdi auf.

Schreibweise in verschiedenen Sprachen

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Französischer Originaltitel: Iznogoud
Deutsch: Isnogud
Englisch: Iznogoud
Finnisch: Ahmed Ahne („Ahmed der Gierige“)
Griechisch: Ιζνογκούντ (Isnogúd)
Isländisch: Fláráður Stórvesír („Großwesir Ränkevoll“)
Niederländisch: Iznogoedh
Norwegisch: Iznogood
Spanisch: El gran visir Iznogud

Parodien und Referenzen

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Anlehnung an das Original entstanden Parodien, wie beispielsweise im Satireblatt Titanic mit Schröder als Harun al Pussah und Müntefering als Isnogud.[4]

In Frankreich ist calife à la place du calife („Kalif anstelle des Kalifen“) in den allgemeinen Sprachgebrauch eingeflossen als Ausdruck für jemanden, der vergeblich versucht, etwas Bestimmtes zu erreichen. Seit 1992 gibt es in Frankreich den Negativpreis Prix Iznogoud, der an Personen der französischen Gesellschaft verliehen wird, die an einem bestimmten, ambitionierten Vorhaben gescheitert sind.

Einzelnachweise

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  1. Phantastik-News über Die gesammelten Abenteuer des Großwesirs Isnogud 8. Abgerufen am 31. Dezember 2014.
  2. Phantastik-News über Die gesammelten Abenteuer des Großwesirs Isnogud 9. Abgerufen am 31. Dezember 2014.
  3. Isnogud. In: Fernsehserien.de. Abgerufen am 25. September 2023.
  4. Kalif anstelle des Kalifen. (Memento vom 15. März 2018 im Internet Archive) In: Die Weltwoche.