Izumi-Kyōka-Literaturpreis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Izumi-Kyōka-Literaturpreis (jap. 泉鏡花文学賞, Izumi Kyōka Bungakushō) wurde von der Stadt Kanazawa 1973 anlässlich des 100. Geburtstages und zum Andenken an den Schriftsteller Izumi Kyōka eingerichtet. Der Preis wird alljährlich an literarische Werke oder für die Leistungen eines Schriftstellers vergeben. Die Preisträger erhalten einen achteckigen Spiegel und ein Preisgeld in Höhe von 1 Million Yen. Der Preis wird für das Genre fantastische Literatur vergeben. Der Preis zeichnet sich dadurch aus, dass er sowohl an bekannte und etablierte Schriftsteller, wie auch an Debütanten vergeben wird.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auswahlkomitee[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]