J&T Banka Prague Open 2017

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
J&T Banka Prague Open 2017
Datum 1.5.2017 – 6.5.2017
Auflage 15
Navigation 2016 ◄ 2017 ► 2018
WTA Tour
Austragungsort Prag
TschechienTschechien Tschechien
Turniernummer 1082
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 250.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) TschechienTschechien Lucie Šafářová
Vorjahressieger (Doppel) RusslandRussland Margarita Gasparjan
TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
Sieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Mona Barthel
Sieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Anna-Lena Grönefeld
TschechienTschechien Květa Peschke
Turnierdirektor Petra Cernosková
Turnier-Supervisor Kerrilyn Cramer
Letzte direkte Annahme GriechenlandGriechenland Maria Sakkari (84)
Stand: 15. Mai 2017

Das J&T Banka Prague Open 2017 war ein Tennis-Sandplatzturnier für Frauen in Prag. Es war als Turnier der International-Kategorie Teil der WTA Tour 2017. Das Turnier fand vom 1. bis 6. Mai 2017 statt.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Qualifikation fand vom 29. April bis 1. Mai 2017 statt. Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten.

Folgende Spielerinnen hatten sich für das Hauptfeld qualifiziert:

Qualifikantinnen
TschechienTschechien Lucie Hradecká
DeutschlandDeutschland Mona Barthel
RusslandRussland Natalja Wichljanzewa
BrasilienBrasilien Beatriz Haddad Maia

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. TschechienTschechien Karolína Plíšková 1. Runde
02. DanemarkDänemark Caroline Wozniacki Achtelfinale
03. TschechienTschechien Barbora Strýcová Halbfinale
04. AustralienAustralien Samantha Stosur Achtelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. TschechienTschechien Lucie Šafářová Achtelfinale

06. China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Shuai 1. Runde

07. KroatienKroatien Ana Konjuh Viertelfinale

08. TschechienTschechien Kateřina Siniaková Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  TschechienTschechien Ka. Plíšková 66 2  
 ItalienItalien C. Giorgi 7 6      ItalienItalien C. Giorgi 4 6 6  
 China VolksrepublikVolksrepublik China Q. Wang 6 4 6    China VolksrepublikVolksrepublik China Q. Wang 6 3 2  
 GriechenlandGriechenland M. Sakkari 1 6 2        ItalienItalien C. Giorgi 60 66  
 DeutschlandDeutschland A. Beck 5 4       Q  DeutschlandDeutschland M. Barthel 7 7  
 FrankreichFrankreich O. Dodin 7 6      FrankreichFrankreich O. Dodin 3 1
Q  DeutschlandDeutschland M. Barthel 6 6   Q  DeutschlandDeutschland M. Barthel 6 6  
6  China VolksrepublikVolksrepublik China S. Zhang 0 3       Q  DeutschlandDeutschland M. Barthel 3 6 6  
3  TschechienTschechien B. Strýcová 6 6       3  TschechienTschechien B. Strýcová 6 2 3  
 DeutschlandDeutschland J. Görges 4 0     3  TschechienTschechien B. Strýcová 6 7  
 PolenPolen M. Linette 3 4   Q  TschechienTschechien L. Hradecká 3 5  
Q  TschechienTschechien L. Hradecká 6 6       3  TschechienTschechien B. Strýcová 6 5 6
 SchweizSchweiz V. Golubic 1 1       8  TschechienTschechien K. Siniaková 3 7 3  
Q  RusslandRussland N. Wichljanzewa 6 6     Q  RusslandRussland N. Wichljanzewa 6 4 4
 MontenegroMontenegro D. Kovinić 2 6 2   8  TschechienTschechien K. Siniaková 4 6 6  
8  TschechienTschechien K. Siniaková 6 4 6       Q  DeutschlandDeutschland M. Barthel 2 7 6
5  TschechienTschechien L. Šafářová 3 7 6        TschechienTschechien Kr. Plíšková 6 5 2
 SlowakeiSlowakei K. Kučová 6 5 3     5  TschechienTschechien L. Šafářová  
WC  SerbienSerbien J. Janković 4 4    TschechienTschechien Kr. Plíšková w. o.  
 TschechienTschechien Kr. Plíšková 6 6        TschechienTschechien Kr. Plíšková 65 6 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. McHale 3 4       Q  BrasilienBrasilien B. Haddad Maia 7 4 2  
Q  BrasilienBrasilien B. Haddad Maia 6 6     Q  BrasilienBrasilien B. Haddad Maia 6 6
 RusslandRussland J. Rodina 2 3   4  AustralienAustralien S. Stosur 3 2  
4  AustralienAustralien S. Stosur 6 6        TschechienTschechien Kr. Plíšková 6 6
7  KroatienKroatien A. Konjuh 6 6        LettlandLettland J. Ostapenko 4 2  
WC  SlowakeiSlowakei J. Čepelová 2 2     7  KroatienKroatien A. Konjuh 6 7  
 DeutschlandDeutschland C. Witthöft 7 5 2   WC  TschechienTschechien M. Vondroušová 4 62  
WC  TschechienTschechien M. Vondroušová 66 7 6       7  KroatienKroatien A. Konjuh 6 4 3
 LettlandLettland J. Ostapenko 6 6        LettlandLettland J. Ostapenko 3 6 6  
 UkraineUkraine L. Zurenko 4 3      LettlandLettland J. Ostapenko 5 6 7
 JapanJapan M. Doi 0 5   2  DanemarkDänemark C. Wozniacki 7 3 65  
2  DanemarkDänemark C. Wozniacki 6 7  

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. TschechienTschechien Lucie Hradecká
TschechienTschechien Kateřina Siniaková
Finale
02. DeutschlandDeutschland Anna-Lena Grönefeld
TschechienTschechien Květa Peschke
Sieg
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Raquel Atawo
TschechienTschechien Renata Voráčová
Halbfinale
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Asia Muhammad
PolenPolen Alicja Rosolska
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  TschechienTschechien L. Hradecká
 TschechienTschechien K. Siniaková
6 6  
 RusslandRussland N. Dsalamidse
 RusslandRussland W. Kudermetowa
4 3     1  TschechienTschechien L. Hradecká
 TschechienTschechien K. Siniaková
6 6  
 DeutschlandDeutschland A. Beck
 TschechienTschechien L. Kunčíková
6 7    DeutschlandDeutschland A. Beck
 TschechienTschechien L. Kunčíková
1 3  
WC  TschechienTschechien T. Smitková
 TschechienTschechien A. Saryzka
2 63       1  TschechienTschechien L. Hradecká
 TschechienTschechien K. Siniaková
6 6  
3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Atawo
 TschechienTschechien R. Voráčová
6 63 [10]       3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Atawo
 TschechienTschechien R. Voráčová
4 4  
 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh C.-j. Chuang
 China VolksrepublikVolksrepublik China C. Liang
3 7 [2]     3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Atawo
 TschechienTschechien R. Voráčová
4 7 [10]
 SchweizSchweiz X. Knoll
 NiederlandeNiederlande D. Schuurs
6 62 [10]    SchweizSchweiz X. Knoll
 NiederlandeNiederlande D. Schuurs
6 5 [7]  
 MontenegroMontenegro D. Kovinić
 PolenPolen M. Linette
4 7 [4]       1  TschechienTschechien L. Hradecká
 TschechienTschechien K. Siniaková
4 63
WC  SlowakeiSlowakei T. Mihalíková
 SlowakeiSlowakei C. Škamlová
3 6 [10]       2  DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld
 TschechienTschechien K. Peschke
6 7
 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh K.-c. Chang
 RusslandRussland J. Rodina
6 4 [6]     WC  SlowakeiSlowakei T. Mihalíková
 SlowakeiSlowakei C. Škamlová
5 3  
 SchweizSchweiz V. Golubic
 TschechienTschechien K. Plíšková
6 4 [6]   4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Muhammad
 PolenPolen A. Rosolska
7 6  
4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Muhammad
 PolenPolen A. Rosolska
4 6 [10]       4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Muhammad
 PolenPolen A. Rosolska
4 2
 ArgentinienArgentinien M. Irigoyen
 PolenPolen P. Kania
7 2 [11]       2  DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld
 TschechienTschechien K. Peschke
6 6  
 TschechienTschechien E. Hrdinová
 UkraineUkraine N. Kitschenok
5 6 [9]      ArgentinienArgentinien M. Irigoyen
 PolenPolen P. Kania
7 2 [7]
 RusslandRussland A. Kalinskaja
 RusslandRussland N. Wichljanzewa
1 5   2  DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld
 TschechienTschechien K. Peschke
67 6 [10]  
2  DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld
 TschechienTschechien K. Peschke
6 7  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]