Jánoshalma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jánoshalma
Wappen von Jánoshalma
Jánoshalma (Ungarn)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Südliche Große Tiefebene
Komitat: Bács-Kiskun
Kleingebiet bis 31.12.2012: Jánoshalma
Kreis ab 1.1.2013: Jánoshalma
Koordinaten: 46° 18′ N, 19° 19′ OKoordinaten: 46° 17′ 48″ N, 19° 19′ 22″ O
Höhe: 135 m
Fläche: 132,21 km²
Einwohner: 9.032 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 68 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 77
Postleitzahl: 6440
KSH kódja: 09469
Struktur und Verwaltung (Stand: 2015)
Gemeindeart: Stadt
Bürgermeister: Zoltán Czeller (Fidesz-KDNP-KPE)
Postanschrift: Béke tér 1
6440 Jánoshalma
Website:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Jánoshalma ist eine Kleinstadt mit gut 9.000 Einwohnern (Stand 2011) im Süden Ungarns. Sie war bis Ende 2012 Verwaltungssitz des Kleingebiets Jánoshalma im Komitat Bács-Kiskun.

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katholische Kirche Szent Anna in Jánoshalma

Jánoshalma liegt etwa 30 km östlich der Donau in der Großen Ungarischen Tiefebene. Der Ort gehört zum ungarischen Teil der Batschka. Die Grenze zu Serbien ist im Südosten gut 20 km entfernt. Durch Jánoshalma führen die Straße und die Eisenbahnstrecke von Kiskunhalas nach Baja.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jánoshalma – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien