Jänickendorf (Nuthe-Urstromtal)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jänickendorf
Koordinaten: 52° 3′ 22″ N, 13° 13′ 37″ O
Höhe: 56 m ü. NHN
Fläche: 23,8 km²
Einwohner: 635 (31. Dez. 2016)
Bevölkerungsdichte: 27 Einwohner/km²
Eingemeindung: 6. Dezember 1993
Postleitzahl: 14947
Vorwahl: 03371

Das Dorf Jänickendorf ist seit 1993 einer von 23 Ortsteilen der Gemeinde Nuthe-Urstromtal im Landkreis Teltow-Fläming in Brandenburg. Der Ort liegt mit 646 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2011) an 2. Stelle unter den Ortsteilen der Gemeinde.[1]

Durch den Ort führt die Landesstraße L 73.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jänickendorf wurde am 6. Dezember 1993 in die neue Gemeinde Nuthe-Urstromtal eingegliedert.[2]

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Info der Gemeinde Nuthe-Urstromtal (Memento des Originals vom 13. November 2004 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nuthe-urstromtal.de
  2. Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 1993 StBA
  3. Museums-Scheune im Ortsteil Jänickendorf (Memento des Originals vom 28. November 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nuthe-urstromtal.de