József Kiprich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
József Kiprich
Jzsef-kiprich-1314792955.jpg
József Kiprich (1997)
Personalia
Geburtstag 6. September 1963
Geburtsort TatabányaUngarn
Größe 188 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1980–1989 FC Tatabánya 186 (80)
1989–1995 Feyenoord Rotterdam 128 (53)
1995–1997 APOEL Nikosia 41 (29)
1997–1998 FC Den Bosch 9 0(5)
1998–2001 FC Tatabánya 54 (24)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1984–1995 Ungarn 68 (27)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1999–2001 FC Tatabánya
2001 Vasas Budapest
2002–2003 Kecskeméti TE
2003 Olimpia Satu Mare
2003 Győri ETO FC
2004 Olimpia Satu Mare
2004 Diósgyőri VTK
2007–2008 Lombard Pápa
2008–2011 Gyirmót SE
2011–2012 FC Tatabánya
2012– Kazincbarcika SC
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

József Kiprich (* 6. September 1963 in Tatabánya, Ungarn) ist ein ehemaliger ungarischer Fußballspieler und aktueller -trainer.

Der Stürmer begann seine Karriere beim ungarischen Erstligisten in seiner Heimatstadt beim FC Tatabánya und entwickelte sich zu einem der torgefährlichsten Spieler des Landes. 1989 wechselte Kiprich zum niederländischen Spitzenverein Feyenoord Rotterdam mit dem er 1992/93 die Meisterschaft gewinnen konnte. 1995 ging er nach Zypern zu APOEL Nikosia, ehe er seine Karriere beim FC Den Bosch und dem FC Tatabánya ausklingen ließ.

Für die ungarische Fußballnationalmannschaft bestritt er insgesamt 68 Länderspiele in denen er 27 Treffer erzielte. 1986 gehörte er zum ungarischen Aufgebot bei der WM in Mexiko (zwei Einsätze/kein Tor).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]