Jönköping (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Jönköping
Wappen der Gemeinde Jönköping Lage der Gemeinde Jönköping
Wappen Lage in Jönköpings län
Basisdaten
Provinz (län): Jönköpings län
Historische Provinz (landskap): Småland
Hauptort: Jönköping
SCB-Code: 0680
Einwohner: 132.140 (31. Dez. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 88,8 Einwohner/km²
Fläche: 1.488,9 km² (1. Jan. 2011)[2]
Website: www.jonkoping.se

Jönköping ( Aussprache?/i, [ˈjœnɕøːpiŋ]) ist eine Gemeinde (schwedisch kommun) in der schwedischen Provinz Jönköpings län und der historischen Provinz Småland. Der Hauptort der Gemeinde ist Jönköping.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Kommunalreform 1971 wurde die Gemeinde aus den drei Städten Jönköping, Gränna und Huskvarna, dem Marktflecken (köping) Norrahammar sowie zehn Landgemeinden gebildet. Schon zu dieser Zeit waren Jönköping und Huskvarna zusammengewachsen.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: In Rot stehen auf einer siebenzinnigen silbernen Mauer mit halbgezogenem silbernem Torgitter drei silberne Vierzinnentürme, der mittlere ist der höhere Turm, auf einem blauen Wellenschildfuß. Alle Fenster und Torbögen sind schwarz.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter den in der Gemeinde Jönköping ansässigen Firmen befinden sich u.a. Ikea, Electrolux, Saab, VSM Group, Fläkt Woods, Stora Enso Packaging, Kinnarps, Smurfit Munksjö, ROL und ITAB.

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gemeinde Jönköping – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Population in the country, counties and municipalities by sex and age 31/12/2014
  2. Statistiska centralbyrån: Kommunarealer den 1 januari 2011