Jörg Freiherr Frank von Fürstenwerth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jörg Freiherr Frank von Fürstenwerth (* 7. Juli 1954 in Hamburg) ist ein deutscher Rechtsanwalt und seit 1996 geschäftsführendes Präsidiumsmitglied und Vorsitzender der Hauptgeschäftsführung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV).

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach Abitur und Wehrdienst studierte Frank von Fürstenwerth Rechts – und Staatswissenschaften sowie Volkswirtschaftslehre in Bonn und London. Den juristischen Vorbereitungsdienst (Referendariat) absolvierte er in Köln, Berlin und Washington, D.C. 1985 promovierte er mit einer Arbeit zum Außenwirtschaftsrecht an der Universität zu Köln zum Dr. iur.1983 bis 1987 war er als Rechtsanwalt in einer internationalen Anwaltskanzlei tätig. 1987 wechselte er zum Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV): Seit 1996 ist Frank von Fürstenwerth geschäftsführendes Präsidiumsmitglied und Vorsitzender der Hauptgeschäftsführung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft.[1]

Frank von Fürstenwerth ist u. a. Vorsitzender des Kuratoriums Deutsche Stiftung für internationale rechtliche Zusammenarbeit e.V. (IRZ Stiftung)[2], stv. Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft[3], Mitglied des Verwaltungsrats der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht[4], Mitglied des Vorstands des Vereins Versicherungsombudsmann [5][6], Mitglied des Aufsichtsrats des Pensions-Sicherungs-Vereins, Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit[7], Mitglied des Hauptausschusses der ICC Deutschland[8], Mitglied des Executive Committee, CEA – insurers for Europe.[9] und Mitglied im Kuratorium der Stiftung Warentest.[10] Seit Dezember 2011 ist Frank von Fürstenwerth Mitglied des EWSA in Brüssel (Beschluss des Rates vom 19. Dezember 2011, ABl. vom 5. Januar 2012 L 2/5). Dieses Amt hatte er bereits von 2002 bis 2006 inne.[11]

2011 erhielt Frank von Fürstenwerth das Bundesverdienstkreuz am Bande für sein Engagement zur Entschädigung der Opfer des Holocaust.[12]

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Frank von Fürstenwerth, Ermessensentscheidungen im Außenwirtschaftsrecht, Köln 1985, ISBN 3-452-20476-6
  • Frank von Fürstenwerth, Die Versicherungswirtschaft nach der 6. GWB-Novelle, in: Festschrift für Horst Baumann, 77–96, Karlsruhe 1999, ISBN 3-88487-806-9
  • Frank von Fürstenwerth, Weiß, Versicherungsalphabet(VA), 10. Auflage Karlsruhe 2002, ISBN 978-3-88487-896-5
  • Frank von Fürstenwerth, Ralf Gütersloh, Gerechtigkeit und Rechtsfrieden – Zur Entschädigung von Versicherungsverträgen der Opfer des Holocaust - , in: Recht und Risiko, Festschrift für Helmut Kollhosser, 113–132, Karlsruhe 2004, ISBN 978-3-89952-105-4
  • Frank von Fürstenwerth, Gause, Die Erweiterung des Lamfalussy-Verfahrens auf den Versicherungssektor, in Festschrift Lorenz, Kontinuität und Wandel des Versicherungsrechts, 253 – 281, Karlsruhe 2004, ISBN 3-89952-132-3
  • Frank von Fürstenwerth, Marzin, Bemerkungen zu den Vertriebswegen der deutschen Versicherungswirtschaft, in: Ein Leben mit der Versicherungswissenschaft, 133–150, Karlsruhe 2005, ISBN 3-89952-194-3
  • Frank von Fürstenwerth, Ralf Gütersloh, Die Regulierung von Sperrkontenfällen – Ein unbekanntes Kapitel deutscher Versicherungsgeschichte, in: Liber amicorum für Gerrit Winter, 35–50, Karlsruhe 2007, ISBN 978-3-89952-338-6

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dr. Jörg Freiherr Frank von Fürstenwerth. Website des Verlages Versicherungswirtschaft. Abgerufen am 21. September 2011.
  2. Wir über uns (Memento des Originals vom 1. November 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.irz-stiftung.de Website der IRZ-Stiftung. Abgerufen am 21. September 2011
  3. Über uns Website der Stiftung EVZ. Abgerufen am 21. September 2011
  4. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht@1@2Vorlage:Toter Link/www.bafin.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. Website der Bafin.
  5. Versicherungsombudsmann@1@2Vorlage:Toter Link/www.versicherungsombudsmann.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  6. Wir über uns Website Versicherungsombudsmann. Abgerufen am 21. September 2011
  7. Organigramm@1@2Vorlage:Toter Link/www.psvag.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. Website des Pensions-Sicherungsvereins. Abgerufen am 21. September 2011
  8. Hauptausschuss des ICC Deutschland (Memento des Originals vom 28. August 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.icc-deutschland.de Website des ICC. Abgerufen am 21. September 2011
  9. CEA annual report 2011, 48 (Memento des Originals vom 5. September 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cea.eu. Website CEA. Abgerufen am 21. September 2011.
  10. Kuratorium: Die Gremienmitglieder, Stiftung Warentest (online abgerufen am 21. Oktober 2013)
  11. Beschluss des Rates vom 17. September 2002 über die Ernennung der Mitglieder des Wirtschafts- und Sozialausschusses für die Zeit vom 21. September 2002 bis 20. September 2006. In: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften. L 253 vom 21. September 2002.
  12. Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen vom 3. Mai 2011: Bundesverdienstkreuz für Dr. Jörg Freiherr Frank von Fürstenwerth (Memento des Originals vom 9. März 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.berlin.de.