Jörg Thadeusz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jörg Thadeusz (2018)

Jörg Thadeusz (* 10. August 1968 in Dortmund) ist ein deutscher Journalist, Radio- und Fernsehmoderator und Schriftsteller.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thadeusz wuchs in Dortmund als Sohn eines Elektrikers und einer Friseurin auf.[1] Sein Vater war ein Cousin des Malers Norbert Thadeusz.[2] Er studierte an der Ruhr-Universität Bochum Geschichte, Neuere Geschichte und Politikwissenschaften, was er aber wieder aufgab.[3]

1991 ging er als Reporter und Moderator zum Hörfunk (1Live, N-Joy und NDR 2); moderierte Die Profis auf Radio Eins. Seit 1999 ist er auch im Fernsehen als Reporter und Moderator zu sehen. Im rbb Fernsehen moderierte er von Dezember 2005 bis Dezember 2017 die Sendung Thadeusz.[4] Seit April 2013 führt er außerdem durch die Sendung Thadeusz und die Beobachter, in der er zusammen mit vier Journalisten über politische Ereignisse diskutiert. Von 2007 bis 2013 moderierte er im rbb Fernsehen die Sendung Dickes B. und von 2007 bis 2009 Poetry Slam im WDR Fernsehen. Im Jahr 2013 moderierte Thadeusz die Improvisationsshow Durchgedreht! im ZDF, die in der Sommerpause der heute-show gesendet wurde. Von 2013 bis zur Ausgabe vom 12./13. November 2016 schrieb Thadeusz wöchentlich eine Kolumne für die Frankfurter Rundschau. Seit September 2016 moderiert er bei WDR 2, seit 2017 dort eine tägliche Radiotalkshow zwischen 19 und 20 Uhr, die aus Berlin live ausgestrahlt wird.[5] Thadeusz hat so unterschiedliche Gäste wie Marianne Koch, Mary Roos, Rolf Seelmann-Eggebert, Erika Pluhar und Iris Berben zum Interview gebeten.

Bereits als Schüler war Thadeusz als Mitglied der Grünen aktiv, 1990 verließ er die Partei. Heute hingegen nennt sich Jörg Thadeusz selbst einen „echten Liberalen[6] und gilt als „beobachtend“[7] statt als aktives Mitglied. 2021 verfasste er eine Kolumne im Wahlkampf-Magazin des Berliner FDP-Landesverbands. Nach Kritik ließ er seine Moderationstätigkeit beim rbb bis zur Berliner Abgeordnetenhauswahl ruhen.[8][9]

Er litt lange Zeit unter Flugangst, die er zum Thema seines zweiten Romans Alles schön (2004) machte und mit Hilfe eines Flugangstseminars überwinden konnte.

Thadeusz ist mit der Journalistin Anna Engelke verheiratet.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2017 moderierte Thadeusz eine Veranstaltung der CDU zum Bundestagswahlkampf mit Angela Merkel. Der RBB missbilligte den Auftritt, nachdem ihn der Journalist Tilo Jung auf Twitter kritisiert hatte.[10] 2020 führte Thadeusz ein kontroverses Talkshow-Interview mit der Ökonomin Maja Göpel über den Klimawandel, das mehrfach medial aufgegriffen wurde.[11][12][13][14] 2021 gab er bei einer Podiumsdiskussion an, gegen ihn sei daraufhin in seinem eigenen Sender ein Shitstorm inszeniert worden.[15] Den Öffentlich-Rechtlichen Medien warf er politische Tendenz vor. Um konservative Positionen für seine Sendung Thadeusz und die Beobachter zu finden, müsse er Gäste von außerhalb einladen.[16]

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2000 Adolf-Grimme-Preis für Außenreporter-Filmeinspielungen bei Zimmer frei!
  • 2005 Goldener Prometheus als „Radiojournalist des Jahres“ für seine Sendung Die Profis bei Radio Eins

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Jörg Thadeusz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Moritz von Uslar: Jörg Thadeusz: Der Gegeninterviewer. In: Die Zeit. 10. November 2016, abgerufen am 31. Mai 2021.
  2. Hans Hoff: Der Mann, der gern ins Fettnäpfchen tritt. In: DIE WELT. 4. Oktober 2003 (welt.de [abgerufen am 31. Mai 2021]).
  3. RUB Alumni – Jörg Thadeusz auf ruhr-uni-bochum.de
  4. «Thadeusz und die Beobachter» nun wöchentlich im RBB auf welt.de, 14. Februar 2018
  5. WDR 2 Jörg Thadeusz
  6. Talkshow Markus Lanz vom 11. Juni 2013
  7. THADEUSZ und die Beobachter Politische Gesprächssendung, Pressemitteilung des rbb Fernsehens; aufgerufen am 10. Februar 2013.
  8. Markus Ehrenberg: RBB-Moderatorin Marion Brasch muss pausieren, Jörg Thadeusz nicht
  9. DER SPIEGEL: Nach Beitrag für FDP-Magazin: Thadeusz geht vor der Wahl nicht mehr auf Sendung. Abgerufen am 22. September 2021.
  10. rbb missbilligt Einsatz von Jörg Thadeusz im CDU-Wahlkampf. In: Übermedien. 11. September 2017, abgerufen am 31. Mai 2021.
  11. Jörg Thadeusz wird von Wissenschaftlerin angemotzt. Abgerufen am 30. Mai 2021.
  12. Johannes Schneider: Corona-Experten: Nerv! In: Die Zeit. 16. Februar 2021, abgerufen am 30. Mai 2021.
  13. Janko Tietz, DER SPIEGEL: News des Tages: Neue Corona-Maßnahmen, Trump und sein Erbe, Schmu bei Plug-in-Hybridfahrzeugen. Abgerufen am 30. Mai 2021.
  14. Gastkommentar: Klima retten mit Verzicht? Funktioniert nicht! Abgerufen am 30. Mai 2021.
  15. #meinfernsehen2021 - Höhepunkt: Veranstaltung am 27.05.2021. Abgerufen am 30. Mai 2021.
  16. "Medien-Woche" - Der Medien-Podcast von WELT und Meedia. Abgerufen am 30. Mai 2021.
  17. durchgedreht! im Onlineangebot des ZDF